Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Kaputte Steckdose setzte Matratze in Brand: Wohnhaus in Altmünster evakuiert

Von nachrichten.at, 13. Februar 2024, 15:51 Uhr
Feuerwehreinsatz in Altmünster
Die Einsatzkräfte von vier Feuerwehren konnten den Brand rasch löschen. Bild: FF Altmünster

ALTMÜNSTER. In einem Mehrparteienhaus in Altmünster (Gmunden) brach am Montag Feuer aus – vier Kinder mussten zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Feuerwehr, Rettung und Polizei standen am Rosenmontag im Gemeindegebiet von Altmünster im Einsatz: In einer Erdgeschosswohnung eines Mehrparteienhauses war gegen 14 Uhr Feuer ausgebrochen. 3 Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren mussten von den Einsatzkräften aus der Brandwohnung ins Freie gebracht werden. Vier Atemschutztrupps der Feuerwehren Altmünster, Eben- und Nachdemsee, Neukirchen und Reindlmühl konnten durch ihren raschen Einsatz verhindern, dass die Flammen auf weitere Räume übergriffen. 

4 Kinder zur Kontrolle im Spital

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten auch die übrigen Hausbewohner ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. 4 Kinder und ein Elternteil wurden zur routinemäßigen Kontrolle in umliegende Krankenhäuser gebracht. Sie konnte das Spital mittlerweile wieder verlassen, teilte die Feuerwehr Altmünster mit. Als Brandursache konnte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine defekte Steckdosenleiste festgestellt werden, hieß es am Dienstag seitens der Polizei. 

mehr aus Salzkammergut

Zufahrtsstollen zum Pumpspeicherkraftwerk ist fertiggestellt

OÖN-Leser können Freikarten für Staatsopernballett gewinnen

Mondseer Privatdetektiv spürt vorgetäuschte Hauptwohnsitze auf

Mit Auto auf der A1 bei Mondsee überschlagen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen