Lade Inhalte...

Salzkammergut

Filmdokumentation über die Kösslmühle

22. April 2021 06:53 Uhr

Kösslmühle
Inzwischen lägst abgerissen: die Kösslmühle

GMUNDEN. Der Musealverein Gmunden hat der abgerissenen Kösslmühle ein kurzes aber sehenswertes Filmdenkmal gesetzt.

Wie mehrfach berichtet, wurde am Gmundner Ufer der Traun in den vergangenen Monaten die Kösslmühle abgerissen. Sie weicht einem Wohnbauprojekt.

Der Abriss hat bei vielen Menschen in der Bezirkshauptstadt Wehmut ausgelöst. Nicht zuletzt deshalb hat der Musealverein Gmunden dem historischen Gebäude posthum ein filmerisches Denkmal gesetzt. Gemeinsam mit der Filmproduktionsfirma Zitronenwasser Film drehte der Verein eine kurze aber sehenswerte Doku über die ehemalige Mühle, deren Anfänge bis ins Mittelalter zurückreichten. „Der Film soll weiterhin an die Kösslmühle erinnern“, sagt August Mayer, der wie viele andere auch dem Haus (das allerdings schon vollkommen desolat war) nachtrauert. Mayer selbst kommt in der Dokumentation ebenso zu Wort wie der Lokalhistoriker Holger Höllwerth.

Der Film ist geschickt gemacht: Während im Bildhintergrund lärmende Bagger das alte Gebäude abtragen, rollen die beiden honorigen Gmundner die Geschichte des Hauses ruhig und sachkundig auf. Dazwischen sind viele historische Darstellungen der Kösslmühle zu sehen. 

Zu sehen ist der Film auf Youtube (https://youtu.be/tYdFXLyNkdM ), zu finden dort auch mit dem Suchbegriff „Kösslmühle“.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less