Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Falsch abgebogen: 41-Jähriger entkräftet von Klettersteig gerettet

Von nachrichten.at, 30. Mai 2024, 08:29 Uhr

HALLSTATT. Den Aufstieg über den Seewand-Klettersteig bei Hallstatt schaffte ein 41-Jähriger am Mittwoch noch problemlos - der Abstieg wurde ihm dann aber zum Verhängnis.

Kurz nach Mittag nahm der Grazer seine Bergtour von einem Parkplatz in Hallstatt aus in Angriff.  Über den Seewand-Klettersteig, der mit dem Schwierigkeitsgrad D/E ("sehr schwierig" bis "extrem schwierig") markiert ist, erreichte er gegen 16 Uhr den Ausstieg.

Über den Klettersteig hatte sich der Mann über das Internet informiert, über den Weg zurück hatte er sich laut Polizei jedoch keine Gedanken gemacht. Der Abstieg führt vom Ausstieg des Klettersteigs Richtung Gjaidalm und dann mit der Seilbahn oder über die Skipiste ins Tal. Dieser Weg führt vom Parkplatz weg. Dies dürfte den 41-Jährigen so irritiert haben, dass er falsch abbog und in wegloses Gelände geriet. Schließlich stand er entkräftet vor einer Felswand und konnte nicht mehr weiter.

Gegen 20 Uhr verständigte der Mann die Rettungskräfte. Bei letztem Tageslicht konnte er von der Besatzung des Hubschraubers der Flugpolizei gerettet und ins Tal gebracht werden.

mehr aus Salzkammergut

Neues Besucher-Center der Saline eröffnet

10 Meter abgestürzt: 48-Jährige aus Rettenbachklamm gerettet

19-Jähriger stürzte in St. Wolfgang 10 Meter in die Tiefe

Brand in Ebenseer Gasthaus: 4 Feuerwehren im Einsatz

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
fischerfel (504 Kommentare)
am 30.05.2024 20:13

Hoffentlich zahlt der den Einsatz

lädt ...
melden
JosefBroz (4.575 Kommentare)
am 30.05.2024 12:26

Wenn das so weitergeht, wird man auch für Grazer so wie für Tschechen Einreisesperren ins Salzkammergut verhängen müssen.

lädt ...
melden
nichtschonwieder (8.990 Kommentare)
am 30.05.2024 10:02

und wieder 5000 Euronen für die Bergrettung!

lädt ...
melden
berufstaetiger (126 Kommentare)
am 30.05.2024 10:48

Gut oder schlecht?

lädt ...
melden
JosefBroz (4.575 Kommentare)
am 30.05.2024 12:27

Schlecht, weil die Kosten der Bergrettung nicht gedeckt sind, abgesehen davon, dass die ehrenamtliche Tätigkeit natürlich auch nicht gedeckt wird, zusätzlich.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen