Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Die nächste Klimaschutzoffensive am Mondsee

17. Juni 2020, 00:04 Uhr
Die nächste Klimaschutzoffensive am Mondsee
Klima- und Energiemodellregion Bild: OÖN

MONDSEE. Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland wendet sich jetzt auch verstärkt an private Haushalte.

Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland wendet sich in den nächsten zwei Jahren verstärkt an die Privathaushalte. Sie will Menschen in der Region dazu motivieren, über Klimaschutz nachzudenken, die eine oder andere Maßnahme auszuprobieren und sich zu informieren. "Nochdocht. Nochgmocht. Nochgfrogt", lautet das Motto des neuen Arbeitsschwerpunkts.

Die Initiatoren stützen sich auf eine Studie der Universitäten Leeds und Wien. Diese analysierten insgesamt 771 verschiedene Klimaschutzmaßnahmen, die jeder in seinem Privatleben umsetzen kann. Die effizientesten drei Maßnahmen aus Sicht der Wissenschafter: weniger Auto fahren, öfter auf Fleisch verzichten und verstärkt auf erneuerbare Energien setzen. Wer die zehn wichtigsten Maßnahmen im Ranking umsetzt, kann seine Klimabilanz jährlich um mehr als neun Tonnen CO2 verbessern, so die Studienautoren.

Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland gibt bei Hausbesuchen Energiespartipps, ruft zu einem Klimaschutz-Fotowettbewerb auf, bietet ein Spritspartraining an und lädt zu spannenden Vortragsabenden. Nähere Infos auf www.dasmondseeland.at. (ebra)

mehr aus Salzkammergut

Das gab's im Salzkammergut noch nie: Erste Pride-Parade in Bad Ischl

So lief die erste "Pride" im Salzkammergut

Wo die Stadtgemeinde Gmunden bei den Finanzen an den Schrauben drehen sollte

Sturmböen deckten Dach in Bad Ischl ab

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen