Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Tierquäler legt Köder mit Rasierklingen aus

28. Oktober 2013, 00:04 Uhr
Hund
Diese zehnjährige Hündin wäre beinahe zum Opfer geworden. Bild: privat

GMUNDEN. In der Bezirkshauptstadt wurden mehrere präparierte Wurststücke gefunden.

Ein sadistischer Hundehasser treibt seit einigen Tagen in Gmunden sein Unwesen. Bereits mehrere Male legte er in der Miller-von-Aichholz-Straße Wurststücke aus, die mit Rasierklingen präpariert waren. Die Klingen waren in drei bis vier Zentimeter großen Würststücken versteckt. Ein Bindefaden verhinderte, dass sie herausfielen.

Entdeckt wurden zwei Köder, die im Gras neben dem Gehweg lagen, von der 22-jährigen Produktionstechnikerin Anna Mazanek, die in der Miller-von-Aichholz-Straße lebt und selbst eine Hündin besitzt. „Ich habe ein Wurststück direkt vor unserer Haustür gefunden“, sagt sie. „Zum Glück ist meine Hündin gut erzogen, sie bleibt immer hinter mir, deshalb konnte ich den Köder gleich entfernen. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn sie danach geschnappt hätte.“

Die junge Frau schaltete inzwischen die Polizei ein. Zugleich appelliert sie an Hundebesitzer in Gmunden, die Augen offen zu halten. (ebra)

mehr aus Salzkammergut

Angelika Winzig auf Wahlkampftour in ihrer Heimatregion

"Essen gut, Ort langweilig", ein Stern: Das Problem mit den Onlinebewertungen

Als "die ärzte"- Schlagzeuger Bela B im Toten Gebirge in Not geriet

Streit um Kindergarten

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
( Kommentare)
am 29.10.2013 09:24

...bei uns in der Siedlung wird eigentlich alles super weggeräumt. Da hat einfach jemand einen Hass auf Hunde... traurig

lädt ...
melden
antworten
alexandraaa (362 Kommentare)
am 29.10.2013 07:58

Wie langweilig muss einem sein, dass man sich diese Arbeit antut. Und wahrscheinlich alles nur wegen der Hundehaufen. Wo der/die sich doch eigentlich freuen sollte, dass er/si die Zeit hat sich über so eine Kleinigkeit aufzuregen (weils scheinbar nix schlimmeres zum Aufregen gibt).

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen