Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Frankenburg will Müllmengen und damit Kosten reduzieren

04. August 2011, 00:04 Uhr
Frankenburg will Müllmengen und damit Kosten reduzieren
Zu viel Restmüll Bild: OON

FRANKENBURG. 77 Kilo Restmüll fallen im Jahr pro Einwohner in Frankenburg an. Das soll nun weniger werden: Immerhin produzieren die Frankenburger pro Jahr 398.500 Kilo Abfall, dessen Entsorgung pro Tonne 157 Euro kostet.

Angesichts der hohen Kosten will die Marktgemeinde die Restmüllmengen reduzieren. Als Erstes soll der Biomüll aus dem Restmüll verschwinden. Dazu erhebt der Umweltausschuss diesen Sommer, ob alle Haushalte ihre Bioabfälle ordnungsgemäß entsorgen. Ziel der Aktion ist es, die Eigenkompostierung zu fördern und die Zahl der Biotonnen zu erhöhen, denn die Verwertung von Biomasse kostet nur ein Drittel der Entsorgung des Hausmülls. Informationen über die Biotonne und eine Broschüre über richtiges Kompostieren sind am Gemeindeamt erhältlich.

Als Zweites will Frankenburg die Recyclingquote noch deutlich erhöhen. Dazu wurde die Öffnungszeit im Altstoffsammelzentrum (ASZ) ausgeweitet. Ab nun ist das ASZ auch Montagvormittag geöffnet, sowie am Dienstag und Freitag ganztägig.

Gleichzeitig wurden einige Plastikmüll-Container an Sammelinseln entfernt, die von einigen Menschen immer wieder zur Hausmüllentsorgung zweckentfremdet wurden und den Bauhofmitarbeitern viel Aufräumarbeit verursachten.

mehr aus Salzkammergut

Etappensieg für Anrainergemeinden im Zivilprozess gegen Zementhersteller

Wasserqualität: Fuschlsee und Wolfgangsee nur "gut"

Lkw rammte Auto: Kilometerlanger Stau nach Unfall auf A1 bei Regau

Der größte Tanzboden des Salzkammerguts

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen