Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Ein Toter bei Brand im Rohrbacher Stadtzentrum

Von nachrichten.at, 29. Mai 2024, 06:49 Uhr
Gebäude am Stadtplatz von Rohrbach in Flammen
250 Feuerwehrleute bekämpften in der Nacht auf Mittwoch die Flammen am Stadtplatz in Rohrbach. Bild: FRANZ PLECHINGER / FOTOKERSCHI (FRANZ PLECHINGER / FOTOKERSCHI)

ROHRBACH. Um kurz vor 2 Uhr nachts wurde die Feuerwehr zu einem großen Brand am Stadtplatz in Rohrbach gerufen. Ein 53-jähriger Mann ist gestorben. Mittwochnachmittag wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Der 53-jährige Bewohner wollte sich durch einen Sprung aus dem Fenster in ein Nachbargebäude retten. Er stürzte vom zweiten Stock auf den Gehsteig und kam dabei ums Leben, hieß es von der Polizei. Als die Feuerwehr eintraf, stand eine zweite Person am Fenster der Brandwohnung, aus der bereits Flammen schlugen - sie wurde mit einer Drehleiter gerettet, sagt Martin Wakolbinger, Feuerwehrkommandant der FF Rohrbach im Mühlkreis. 

Videobeitrag:

Das Feuer ist in einem Gebäude am Stadtplatz in Rohrbach ausgebrochen, in dem sich ein Lokal und darüber Wohnungen und eine Pension befinden. 14 Personen mussten aus dem Haus gerettet werden, sagt der Einsatzleiter. "Sie wurden vom Roten Kreuz betreut und sind zurzeit in der Stadtgemeinde untergebracht." Von Verletzten wüsste er aktuell nichts.

Gebäude am Stadtplatz von Rohrbach in Flammen
Bild: privat

250 Feuerwehrleute im Einsatz

In der Hochphase waren 13 Feuerwehren und 250 Einsatzkräfte am Rohrbacher Stadtplatz im Einsatz. Auch das Rote Kreuz, die Polizei und die Bezirkshauptmannschaft standen bereit. Drei Hubrettungsgeräte waren vor Ort - zwei Drehleitern, eine davon von einer Feuerwehr aus Deutschland, und eine Teleskopmastbühne der Feuerwehr Walding.

Bildergalerie: Ein Toter bei Brand im Rohrbacher Stadtzentrum

Gebäude am Stadtplatz von Rohrbach in Flammen
Gebäude am Stadtplatz von Rohrbach in Flammen (Foto: privat) Bild 1/20
Galerie ansehen

Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Betriebe, eine Glaserei und eine Bäckerei, konnte verhindert werden, sagt der Kommandant. Mittwochfrüh mussten noch einige Blechdächer der angrenzenden Häuser geöffnet werden, um sicherzustellen, dass sich der Brand nicht schleichend ausbreitete. Auch die Brandursachenermittlung stand noch aus.  "Der Einsatz wird sicher noch bis in die Mittagsstunden dauern, eventuell auch den ganzen Tag", sagte Wakolbinger in der Früh gegenüber nachrichten.at.

Das zweite Obergeschoß und der Dachstuhl des Hauses sind nach dem verheerenden Feuer völlig zerstört, auch der Rest des Hauses wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Brandursache nicht feststellbar

Mittwochnachmittag haben Brandsachverständige und Beamte des Landeskriminalamtes die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Wohnung, die Ausgangspunkt des Feuers war, konnte aufgrund der großen Einsturzgefahr erst in den späten Nachmittagsstunden untersucht werden. Laut Polizei konnte wegen des "hohen Zerstörungsgrads" keine genaue Brandursache ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft Linz ordnete eine Obduktion des Leichnams an. 

Artikel aktualisiert um am 30.5. um 11.46 Uhr

mehr aus Oberösterreich

Barmherzige Schwestern: Start für die Sanierung der Notfallambulanz

33 Gräber in Linz geschändet: Metalldieb erhielt Haftstrafe

62-Jähriger in Gallspach von eigenem Auto überrollt

200 Feuerwehrleute retteten 120 Stiere

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen