Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 21:37 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 21:37 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Schüler sprachen eine Woche lang Englisch

NIEDERWALDKIRCHEN. Eine Woche der besonderen Art erlebten 45 Schüler der 4. Klasse der Sporthauptschule Niederwaldkirchen.

Schüler sprachen eine Woche lang Englisch

Die Schüler sprachen nur Englisch Bild: SHS

Im Laufe der Projektwoche „English in action“ wurden die Schüler täglich in sechs Einheiten von drei Native Speakers aus Canterbury und London ausschließlich auf Englisch unterrichtet. Diese Woche fand besonders großen Anklang und soll in den kommenden Jahren ein fixer Bestandteil im Schuljahr werden. Sie endete mit der Präsentation von Postern und Sketches und der Überreichung eines Zertifikates an jeden Teilnehmer. Direktor Hopf: „Der fremdsprachliche Aspekt ist an unserer Schule von besonderer Bedeutung. Die Schüler sollen verstehen, dass Englisch in der heutigen Zeit eigentlich keine Fremdsprache mehr ist, sondern das Beherrschen dieser Sprache in der Berufswelt nahezu als Selbstverständlichkeit erachtet werden muss“.

Kommentare anzeigen »
Artikel 25. Mai 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Hund Benji kämpft um das Überleben

HASLACH. Immer noch sucht die Rohrbacher Polizei jenen mutmaßlichen Hundehasser, der an einem Wanderweg in ...

Es werde Licht – aber mit Maß und Ziel: Dunkelheit tut Mensch und Tier gut

MÜHLVIERTEL. Gerade im Mühlviertel gibt es noch Regionen ohne große Lichtverschmutzung.

Zum Auftakt warten schon schwere Brocken auf Mühlviertler Landesligisten

MÜHLVIERTEL. Liganeuling Bad Leonfelden möchte gleich zum Saisonstart einmal anschreiben.

Jugendliche aus drei Ländern sanierten im Wildniscamp ein wertvolles Moor

BAYERISCHER WALD. Mit Sägemehl und Hackschnitzeln wurde das Moor abgedichtet.

Spendergruppe finanzierte Bild für die Lehenkapelle

Am südlichen Ortsrand von Kefermarkt, an der Gemeindestraße nach Selker, steht in Lehen beim Abgang zur ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS