Lade Inhalte...

Mühlviertel

Größter privater Solarpark öffnet seine Türen

Von OÖN   18. Oktober 2013 00:04 Uhr

Größter privater Solarpark öffnet seine Türen
In Dreißgen steht der größte private Solarpark Oberösterreichs.

RAINBACH. Am Sonntag fällt der Startschuss für den Ausbau des Sonnenkraftwerks Helios

Der Ausbau des größten Sonnenkraftwerks Österreichs um weitere 20.000 Quadratmeter Gesamtfläche und die Errichtung der größten privaten Photovoltaikanlage Oberösterreichs werden am Sonntag gefeiert: Das Team der Helios Sonnenstrom GmbH und des Energie-Bezirks Freistadt laden zum „Tag des offenen Solarparks“ ab 13.30 Uhr bei Familie Fleischanderl in Dreißgen 7 bei Rainbach.

Helios erweitert die bestehenden 98 Photovoltaik-Anlagen um weitere 150 Einzelanlagen. Damit betreibt das Unternehmen PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als vier MWp.

Die neuen Anlagen mit einem Investment von 3,8 Millionen Euro stehen wieder für eine Bürgerbeteiligung bereit. Bisher haben sich mehr als 500 Bürger mit insgesamt 2,8 Millionen Euro beteiligt. „Die ersten Tilgungen wurden pünktlich nach einem Jahr ausbezahlt. Für viele Bürger der Beweis dafür, dass das Modell funktioniert“, sagt Geschäftsführer Norbert Miesenberger. Interessierte können Sonnenbausteine ab 500 Euro kaufen. Bei einer Vertragslaufzeit von 13 Jahren erhalten Helios-Kunden drei Prozent jährliche Verzinsung.

Eine Herausforderung für das Unternehmen war die Errichtung des 500-kWp-Solarparks in der Ortschaft Dreißgen. Über die Hintergründe kann man sich am Sonntag ausführlich informieren. Ein „Round-Table“ zum Thema mit Ehrengästen und Fachleuten sowie Führungen durch den Solarpark runden die Veranstaltung ab.

0  Kommentare 0  Kommentare