Lade Inhalte...

Linz

"Sonst sind die Grillen weg"

Von Herbert Schorn  und  Robert Stammler 25. Juli 2019 00:04 Uhr

"Sonst sind die Grillen weg"

LINZ. Warum die Stadt Linz manche ihrer Wiesen heuer seltener mäht.

Vielen Linzern ist es bereits aufgefallen: Manche Wiesen in der Stadt werden heuer nicht mehr so oft gemäht wie in den vergangenen Jahren.

Hat die Stadt zu wenig Personal? Oder will sie Geld sparen? Nein, sagt Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP): "Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Blumenwiesen auszubauen."

Mit dieser Maßnahme soll die Artenvielfalt auf den städtischen Grünflächen erhöht werden. "Häufig gemähte Wiesen haben am wenigsten unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten", begründet Fritz Schwarz, Leiter des Botanischen Gartens Linz. "Wenn nicht so oft gemäht wird, haben zum Beispiel Blumen, Kräuter und Gräser die Möglichkeit, zu blühen und auszusäen", sagt Schwarz. Auch Kleintiere wie Schmetterlinge, Bienen, Käfer und Spinnen fänden im artenreicheren Gras bessere Lebensbedingungen vor.

Allerdings heißt weniger Mähen im Umkehrschluss nicht, dass nichts zu tun die beste Pflege sei. "Auch Blumenwiesen müssen mehrmals im Jahr gemäht werden", sagt der Stadt- und Siedlungsökologe. Und: Das gemähte Gras oder Heu muss weg. "Damit werden die Nährstoffe von der Wiese entfernt. Je weniger sie hat, um so mehr Arten entwickeln sich." Das sei ganz leicht zu beobachten: "Bleibt das Gras liegen, sind mit einem Schlag die Grillen weg."

In Linz wird seit einigen Jahren die Zahl der Blumenwiesen ausgebaut, aktuell gibt es mehr als 22 Hektar. Zehn Wiesen davon sind als Blumenwiesen beschildert. Die größte Blumenwiese liegt auf dem Freinberg. Heuer wurde entlang der Reindlstraße in Urfahr eine 450 Quadratmeter große Bienenweide angelegt.

Die weniger aufwändige Pflege hat auch Vorteile, gibt Vizebürgermeister Baier zu: "Herkömmliche Wiesen werden bis zu 14 Mal im Jahr gemäht, Blumenwiesen nur zwei bis drei Mal." Dadurch brauchen die Mitarbeiter weniger Zeit zum Mähen, die Maschinen weniger Reparaturen und Treibstoff. Doch Blumenwiesen können nicht überall angelegt werden: Nicht jeder Park und jeder Untergrund sind geeignet.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Linz

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less