Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Radler (72) mit 1,88 Promille in Linz gestürzt

Von nachrichten.at, 19. April 2024, 14:59 Uhr
Rettung Unfall
Der Senior wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

LINZ. Mit 1,88 Promille war ein 72-Jähriger am Donnerstagabend mit dem Rad in Linz unterwegs. Bei einem Sturz wurde er am Kopf verletzt.

Gegen 20.15 Uhr war der Senior mit seinem Rad auf der Dauphinestraße im Linzer Süden unterwegs, als er laut Zeugen bei der Kreuzung mit der Laskahofstraße plötzlich die Lenkstange seines Fahrrads verriss und stürzte. Dabei sei er mit dem Kopf auf dem Randstein aufgeschlagen, wie die Polizei berichtet.

Eine Passantin rief die Rettung, die eine Platzwunde am Kopf des 72-Jährigen versorgte und ihn dann in ein Linzer Krankenhaus brachte. Der Alko-Test bei dem Radfahrer war positiv: 1,88 Promille.

Zum Sturz kam es an der Kreuzung Dauphine- und Laskahofstraße im Linzer Süden:

mehr aus Linz

Zu Gast im "Soko Linz"-Kommissariat

Kein Personal: Jindrak schließt weitere Filiale

Nächstes Linzer Spielwarengeschäft muss schließen

So will die "Kulturhauptstadt des Mühlviertels" ihren 900er feiern

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen