Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Linzer Xiro Innenausbau GmbH ist insolvent

Von nachrichten.at/linz, 02. April 2024, 15:33 Uhr
Insolvenz gedruckt auf einem Holzstempel
Der Insolvenzantrag wurde bereits gestellt. Bild: colourbox (Symbolfoto)

LINZ. Betroffen sind 27 Dienstnehmer, eine Sanierung wird angestrebt.

Die Xiro Innenausbau GmbH hat am Landesgericht Linz einen Antrag auf Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung gestellt. Davon betroffen sind 27 Mitarbeiter, die Zahl der Gläubiger ist laut Kreditschutzverband derzeit noch unbekannt. 

Als Hauptursache für seine Zahlungsunfähigkeit nennt das Linzer Trockenbauunternehmen die allgemeine Krise im Bau- und Baunebengewerbe, die Zahlungsmoral bei einigen Großauftraggebern sei zuletzt stetig gesunken, zudem sei das Unternehmen oftmals mit überzogenen Mängelbehauptungen konfrontiert gewesen. Eine Sanierung und Fortführung des Unternehmens mit zwölf Dienstnehmern wird angestrebt.

Die Passiva belaufen sich laut Unternehmensinformationen auf rund 1,5 Millionen Euro, die Zahl der Aktiva ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt. Gläubigerforderungen  können ab sofort über den KSV1870, der die Gläubiger vertritt, bis 28. Mai angemeldet werden.

mehr aus Linz

Südbahnhofmarkt feiert heuer 75 Jahre

Linzer Bergrettung rückte am Pfenningberg aus

Anrainer schlug Alarm: Dach von Linzer Wohnhaus in Flammen

Wie der Martin-Luther-Platz attraktiver wird

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen