Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Linz weitet präventive Hausbesuche der Community Nurses aus

Von nachrichten.at/linz, 22. Juni 2023, 09:47 Uhr
Sechs "Community Nurses" helfen in Linz bei Gesundheits- und Pflegefragen
Community Nurses halten Sprechstunden und machen Hausbesuche. Bild: Stadt Linz

LINZ. Mehr als 1.400 Kontakte mit Klienten haben bereits im ersten Projektjahr einen großen Bedarf aufgezeigt, nun gibt es zusätzliche Ressourcen.

Da der Bedarf geht weit über die drei Projektstadtteile Dornach-Auhof, Franckviertel und Kleinmünchen hinausgeht, will die Stadt Linz die Personalresssourcen der Community Nurses um 25 Wochenstunden erhöhen. Möglich machen das zusätzlichen Projektmittel seitens des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Allerdings muss das Bundesministerium noch zustimmen. 

Heimaufnahmen hinauszögern

Community Nurses sind eine erste Anlaufstelle und Experten für alle Fragen rund um Gesundheit und Pflege und ein wohnortnahes, niederschwelliges Angebot für Menschen mit Pflegebedarf, ihre Angehörigen sowie alle interessierten Personen bereits vor Eintritt der Pflegebedürftigkeit. Ziel ist es, eine stationäre Heimaufnahme durch frühe Intervention hinauszuzögern. „Die ersten Erfahrungen mit den präventiven Hausbesuchen – also erste Beratungsgespräche bevor ein konkreter Pflegebedarf besteht – ist im ersten Projektjahr sehr gut angenommen worden", sagt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SP).   

mehr aus Linz

Als der Kaiser seine "Sisi" in Linz in Empfang nahm

Werden Jugendliche in Linz mit Hochfrequenztönen vertrieben?

Verletzt: Lenker prallte auf der A1 in Linz gegen Mittelleitplanke

Pkw krachte in Kronstorf gegen Steinmauer

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
hasta (2.848 Kommentare)
am 22.06.2023 13:23

Typisch dieses englisch-deutsch Kauderwelsch. Glaubt man mit solchen idiotischen Bezeichnungen irgend jemanden imponieren zu können.
Die Amtssprache ist in Österreich immer noch DEUTSCH!!!

lädt ...
melden
antworten
transalp (10.118 Kommentare)
am 22.06.2023 11:20

Eine gute Sache.
👍
Aber diese Bezeichnung
"Community Nurses" ist Schwachsinn- was soll das?
Wieso nicht
Gemeinde-Krankenschwester?
Gibts kein Deutsch mehr?

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.243 Kommentare)
am 22.06.2023 15:40

Warum nicht daheim-Pflegeberater:in?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen