Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Lernschwierigkeiten belasten Schüler

Von nachrichten.at/linz, 05. Dezember 2023, 14:38 Uhr
Troubled Student
Schwierigkeiten beim Lernen machen Schülern Kopfschmerzen. Bild: colourbox

LINZ. Lernschwierigkeiten waren der Hauptgrund, dass Schüler die Schulsozialarbeit in Linz in Anspruch genommen haben.

Wer frühzeitig Probleme erkennt, kann schneller individuelle Lösungen finden, um Verbesserungen zu erreichen. Früherkennung ist deshalb auch bei der Schulsozialarbeit der Stadt Linz der Schlüssel zum Erfolg.

Die 14 Mitarbeiter in diesem Bereich sind an 34 von 56 öffentlichen Pflichtschulen in Linz aktiv. Im vergangenen Schuljahr haben von den rund 11.500 Schülerinnen und Schülern 877 dieses Angebot in Anspruch genommen. Lernschwierigkeiten (40 Prozent), Erziehungsüberforderung (38 Prozent) und Verhaltensauffälligkeiten (36 Prozent) waren die Hauptproblemfelder. Gefolgt von Schulverweigerung, Schulabsentismus bzw. Suspendierung der Schüler (23 Prozent) sowie Fällen, in denen die Schulsozialarbeiter mit der Beratung von Kindern und deren Eltern wegen Gewalt in der Familie oder familiären Konflikten (19 Prozent) befasst sind (Mehrfachnennungen waren möglich).

444 Volksschüler betroffen

Von den Betroffenen besuchten 444 eine Volksschule, 328 eine Neue Mittelschule, 38 gingen in ein Polytechnikum und 67 in eine Sonderschule. Bei 42 Schülern reichte das Schulsozialarbeit-Angebot nicht aus. Für sie wurden unterstützende Erziehungshilfen in die Wege geleitet, bilanzierte die zuständige Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SP).

Am häufigsten wird die Schulsozialarbeit durch Lehrer und Schulleiter beauftragt. In der jüngsten Statistik war dies in 78 Prozent aller Fälle so. 

mehr aus Linz

Trauner Budget wurde einstimmig beschlossen

Wo Leonding den Durchzugsverkehr mit temporären Sperren ausbremsen will

Linzer Hauptplatz: „Wir müssen diesen Schatz pflegen“

Nach „Elfenland“-Insolvenz: Alle Senioren sind übersiedelt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
honkey (13.547 Kommentare)
am 06.12.2023 07:53

Offensichtlich nicht mehr belastbar unsere Schüler.

lädt ...
melden
Gugelbua (31.656 Kommentare)
am 05.12.2023 14:44

das Gejammer um Lernschwäche wird schon übertrieben,
man sollte den Helikoptereltern sagen,
daß nicht aus jedem Kind ein Einstein wird😉

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen