Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Linz Marathon: Eine Falschmeldung und sommerliche Lauf-Aussichten

Von nachrichten.at, 01. April 2024, 17:57 Uhr
Marathon: Linz Marathon
Sonniges und warmes Wetter kündigt sich an

LINZ. Eine Falschmeldung, wonach der 22. Oberbank Linz Donau Marathon um eine Woche verschoben werde, kursierte am 1. April in sozialen Medien.

Bei dem Beitrag im Internet handelte es sich um einen Aprilscherz, was zahlreiche Facebook-Nutzer auch gleich erkannt haben. In dem Posting wurde behauptet, die Strecke sei fehlerhaft und müsse neu vermessen werden.

Doch die Läufer haben weder eine Terminverschiebung noch eine geänderte Streckenführung zu befürchten. Das große Lauffest wird wie geplant am kommenden Sonntag, 7. April, in der Landeshauptstadt steigen.

Sonniger Marathon-Sonntag

Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bis 22. März lag die Zahl der Starter bereits auf 16.521. Wer spontan dabei sein möchte, kann sich auch jetzt noch anmelden. Online-Nachmeldungen sind bis Donnerstag, 4. April, möglich. Danach erhalten Kurzentschlossene in der Linzer TipsArena ihre Startnummer.

Bildergalerie: 10 gute Gründe, laufen zu gehen

Laufen Guten Gründe
Laufen Guten Gründe (Foto: (Volker Weihbold)) Bild 1/11
Galerie ansehen

Die Läuferinnen und Läufer können sich auf lautstarke Unterstützung entlang der Strecke freuen. Die Wetterprognose verspricht sonniges und warmes Wetter am Marathon-Sonntag – ideale Voraussetzungen für die Zuschauer. Derzeit gehen die Meteorologen sogar von bis zu 28 Grad aus. Umso wichtiger wird es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ausreichend zu trinken.

Vorsorgen

An den Labstationen können sie sich etwa alle fünf Kilometer stärken. Aber nicht nur am 7. April selbst, auch an den Tagen davor sollte man auf eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Flüssigkeit achten. Denn: Wer dehydriert am Start steht, bei dem ist schon vor Beginn die Leistungsfähigkeit nicht bei hundert Prozent.

mehr aus Oberösterreich

Polizeihubschrauber befreite Kletterer aus alpiner Notlage

"Hunde gehören nicht auf die Alm"

1,76 Promille: Alkolenker versenkte seinen Wagen in der Vöckla

Prozess nach Tod von 5-Jährigem in Linz

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
transalp (10.511 Kommentare)
am 02.04.2024 12:06

Eine tolle Veranstaltung.
Motiviert viele zum Sporteln / Laufen.
Gut so!!!👍

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (27.587 Kommentare)
am 02.04.2024 10:48

Schade, ich hätte auf Verschiebung auf den St. Nimmerleinstag gehofft.
Wie jedes Jahr wird die Bevölkerung in Urfahr-Ost in Geiselhaft genommen - nichts fährt, alles ist gesperrt...

lädt ...
melden
antworten
reader74 (1.429 Kommentare)
am 02.04.2024 11:17

Ganz schlimm, einen Tag im Jahr zu Fuß für ein paar Stunden unterwegs zu sein. Wenn das meine größte Sorge ist, würde ich mich zu hinterfragen anfangen!

lädt ...
melden
antworten
transalp (10.511 Kommentare)
am 02.04.2024 11:21

Dem Herrn Schweinchen kann man wohl nix recht machen:
Einerseits beschwert er sich über zu viel Verkehr,
Ist gegen Autos ("Blechkühe"),
bemängelt die "rumpelte" Strassenbahn, und die neuen Autobusse....
Und dann ist mal weniger Verkehr, aufgrund der Laufveranstaltung,
und es passt ihm wieder nicht!
Was wollen Sie eigentlich?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen