Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Volksschule Neuhofen mit spezieller Sport-Schwerpunktklasse im Rennen

05. Oktober 2022, 00:04 Uhr
Volksschule Neuhofen mit spezieller Sport-Schwerpunktklasse im Rennen
Erste Klasse mit neuem Sportmodell gestartet Bild: Hirnschrodt

NEUHOFEN. Lehrplan adaptiert – erste Volksschule in Oberösterreich mit Sportmodell dieser Art.

Nach monatelangen Vorbereitungen ist seit Beginn des Schuljahres an der Volksschule Neuhofen eine neuartige Sportschwerpunktklasse ins Rennen gegangen – die erste dieser Art in Oberösterreich, so die Volksschule Neuhofen. "Der Start ist geglückt, die Kinder sind begeistert, und wir sind stolz darauf, als erste Volksschule in Oberösterreich eine Sportschwerpunktklasse präsentieren zu können", so Direktorin Manuela Groß.

In Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion OÖ könne das in Neuhofen ausgearbeitete Konzept nun in die Praxis umgesetzt werden. Im Zuge der Schulautonomie wurde der Lehrplan adaptiert, die Anzahl der Turnstunden wurde erhöht, und es gibt Kooperationen mit verschiedenen Sport-Dachverbänden.

Sport, aber kein Leistungssport

Trotz allem Bewegungsdrang gehe es aber nicht um Leistungssport. "Diese Klasse darf nicht mit einer Leistungssportklasse verglichen werden. In unserer Sportschwerpunktklasse muss jedes Kind seinen Platz haben dürfen, unabhängig davon, welche sportlichen Voraussetzungen es mit sich bringt", so Groß. Die 15 Kinder der Sportschwerpunktklasse konnten bereits in der zweiten Schulwoche ein erstes Volleyball-Training mit Niklas Etlinger, einem Bundesligaspieler des UVC Ried, absolvieren. Bis zum Ende des Schuljahres sind 14-täglich weitere Sporteinheiten mit Vereinen vorgesehen. Neben Volleyball stehen Geräteturnen, Judo, koordinatives Training, Fußball und Tennis auf dem Programm.

In der zweiten Klasse kommen dann neue Sportarten hinzu, sodass die Kinder eine Vielfalt an verschiedenen Sportmöglichkeiten kennenlernen und ausprobieren können. Zudem wird in der Grundstufe 2 der Schwerpunkt auf Geräteturnen, Aufbau der Kondition und dislozierten Unterricht gelegt – vom Besuch der Kletterhalle bis zum Eislaufen.

Geplant ist die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen, Schwimmen und Skifahren stehen ebenfalls auf dem Programm. "Ein großes Dankeschön gilt den drei Dachverbänden Union, ASKÖ und ASVÖ, die sich sofort bereit erklärt haben, unsere Sportschwerpunktklasse mit ihren Angeboten und Trainern zu unterstützen." Der Zuspruch sei sehr groß, auch Neuhofens Bürgermeister Johann Augustin und der Rieder Sportstadtrat Sebastian Forstner stehen zu 100 Prozent hinter diesem Projekt, so die Volksschule Neuhofen.

Sehr guter Zusammenarbeit sei es zu verdanken, dass Sponsoren gefunden werden konnten, mit deren Hilfe die Kinder mit Sportkleidung ausgestattet werden und sich auch das Klassenzimmer "bewegt" gestalten lasse. Die "Bewegte Schule" Neuhofen legt sich mit weiteren Programmpunkten wie "Kinder gesund bewegen 2.0" ins Zeug, einer Turnstunde mit einem externen Bewegungscoach.

Alle Klassen werden an der Aktion "Ugotchi – Kinder gesund bewegen" und an "The Daily Mile" teilnehmen, so Direktorin Manuela Groß. Ein Spendenlauf, bei dem im vergangenen Schuljahr mehr als 2000 Euro zugunsten der Krebshilfe gesammelt werden konnten, ist auch für dieses Schuljahr geplant. (sedi)

mehr aus Innviertel

Schlepper mit neun Flüchtlingen an Bord flüchtete mit 150 km/h vor Polizei

"Frauen können sich Ausstieg aus Gewaltbeziehung oft nicht leisten"

Ziel Aufstieg: Die SV Ried ist bereit für den zweiten Anlauf

Zweierteam-Stundenlauf im Rieder Stadtpark

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen