Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Unbeteiligter wollte in Schärding Streit schlichten und wurde niedergestochen

Von nachrichten.at, 09. Dezember 2023, 15:09 Uhr
Polizei Blaulicht Einsatz
Von den Tätern fehlte Samstagmittag noch jede Spur. (Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

SCHÄRDING. Ein 32-jähriger Mann wollte in der Nacht auf Samstag in Schärding einen Streit schlichten und wurde dabei brutal niedergestochen.

Der 32-jährige Kosovare aus dem Bezirk Schärding verließ kurz nach 3 Uhr ein Lokal in Schärding. Auf Höhe des Grafenauer Parks nahm er eine verbale Auseinandersetzung zwischen ihm unbekannten Personen wahr. Der 32-Jährige ging dazwischen und wurde dabei am Kopf verletzt. Unmittelbar danach bemerkte er, dass er am Kopf blutet. Er ging selbständig zur Notaufnahme des Krankenhauses Schärding. Dort stellte ein Arzt zwei ca. ein Zentimeter tiefe Einstiche im Kopfbereich fest. Beim Eintreffen der Polizei war der 32-Jährige zwar ansprechbar, er konnte aber keine Hinweise auf die Täter geben. Nach der Erstbefragung wurde der Verletzte in das Krankenhaus Ried/Innkreis überstellt.

mehr aus Innviertel

Polizeiorchester Bayern spielt am Loryhof

Gemeinsam groß geworden: Was das Innviertel erfolgreich macht

26-jähriger Innviertler lief nach positivem Drogentest davon

Lions-Tarockturnier in Ried: Ein Muss für Tarockfreunde

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen