Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Fahranfänger (18) verlor Kontrolle und schleuderte mit Pkw gegen Lastwagen

Von nachrichten.at, 01. März 2024, 20:39 Uhr
Rettung im Einsatz Bild: Symbolfoto: volker.weihbold

METTMACH. In einer langen Rechtskurve hat ein junger Autofahrer die Kontrolle über den Pkw verloren und einen schweren Unfall verursacht.

Der 18-Jährige war am Freitag in der Früh gegen 7.25 Uhr auf der Oberinnviertler Landesstraße L 503 aus Mettmach kommend Richtung Ried unterwegs. 

In Mettmach verlor er in einer langgezogenen Kurve die Kontrolle, geriet aufs Bankett und kam bei einer Firmenzufahrt ins Schleudern. 

Dort wurde sein Auto  durch einen Betonsockel ausgehebelt, es prallte mit der Restgeschwindigkeit gegen den Lastwagen eines wartenden Fernfahrers (42). Dieser musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unglückslenker blieb unverletzt. 

mehr aus Innviertel

Toller Erfolg von Jonas Mittermayr

Sicherheitstage bei Scheuch

Ballett: Schwanensee-Aufführungen in Ried

Starke Gladiators starteten mit zwei Siegen in die Saison

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
susisorgenvoll (16.648 Kommentare)
am 02.03.2024 14:13

Und wieder einer dieser fitten Jungspunde, auf deren Fahrtüchtigkeit angeblich Verlass ist ....

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen