Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

26-jähriger Innviertler lief nach positivem Drogentest davon

Von nachrichten.at, 25. Februar 2024, 16:34 Uhr
Polizeiinspektion
(Symbolbild) Bild: Weihbold

MATTIGHOFEN. Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Braunau lief am Samstagabend in Mattighofen nach einem positiven Drogenschnelltest davon.

Eine Polizeistreife nahm gegen 22 Uhr im Stadtgebiet von Mattighofen einen Pkw mit auffälliger Fahrweise wahr, weshalb er zu einer Kontrolle angehalten wurde.

Der Lenker, ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Braunau, konnte keinen Führerschein vorweisen. Es stellte sich heraus, dass er nie im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war. Da zudem Symptome einer Beeinträchtigung feststellbar waren, wurde ein Alkotest durchgeführt, der negativ verlief. Ein Drogenschnelltest verlief positiv, weshalb er zur klinischen Untersuchung aufgefordert und zur Polizeiinspektion gebracht wurde. Beim Eintreffen des Arztes begab er sich nach draußen, um zu telefonieren und lief plötzlich davon.

Er wird mehrfach angezeigt, unter anderem wegen Verweigerung der klinischen Untersuchung. Seinem Bruder überließ er sein Fahrzeug – auch dieser wird angezeigt, da er nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war.

mehr aus Innviertel

Causa Energie Ried: "Sind bestätigt worden, dass wir richtig gehandelt haben"

Schwerer Gang für die SVR

Kabarett in Mettmach

Rieder Budget endlich beschlossen: "Diesen Stein hat man bei mir fallen gehört"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare
9  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Infoplus (1.147 Kommentare)
am 26.02.2024 19:40

legale Drogen wie Bier sind nur ein Hoppala so wie ich die Kommentare lese

lädt ...
melden
antworten
DonMartin (7.488 Kommentare)
am 26.02.2024 09:33

Kiffen macht schlau!

lädt ...
melden
antworten
DonMartin (7.488 Kommentare)
am 26.02.2024 07:53

Der testet schon das bekiffte Autofahren für den Zeitraum April 2024 nach der Drogenfreigabe in Deutschland.

lädt ...
melden
antworten
Skepsis (873 Kommentare)
am 25.02.2024 20:41

Allzu schnell wird er wohl nicht gelaufen sein, wenn er stoned war. 🤪

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.291 Kommentare)
am 25.02.2024 19:41

Davonlaufen - was für ein Feigling! 🙈🙈😂

lädt ...
melden
antworten
HumpDump (4.886 Kommentare)
am 25.02.2024 19:39

Wird ab April besonders spannend,
wenn nach der Drogenfreigabe große Massen ins heilige Deutschland pilgern.

lädt ...
melden
antworten
Skepsis (873 Kommentare)
am 25.02.2024 20:46

Jaja, die Welt wird untergehen.
Die besoffen gröhlenden Jahnturnhallen-Klatscher sind weitaus bedenklicher als die paar Kiffer, die sich ihr Gras in Zukunft legal in Bayern kaufen anstatt illegal daheim.

lädt ...
melden
antworten
DonMartin (7.488 Kommentare)
am 26.02.2024 07:44

Ein paar Kiffer mehr auf der Straße,
offenbar ein Schritt in Richtung der linken Ideale?

Und das schöne ist, dass die Jugendlichen weg von der Straße sind,
wenn sie von Freitag bis Sonntag die Zeit in den Kiffer-Vereinslokalen verbringen.

Da freuen sich die Arbeitgeber, wenn montags die Kiffer den letzten Hausverstand vermissen lassen. Die kommunistischen Genossen freuen sich, weil der Staat dann wieder mehr Verantwortung für Kifferfreunde übernehmen darf. Freundschaft!

lädt ...
melden
antworten
FranzTau (14 Kommentare)
am 26.02.2024 13:08

Sichere Rückreisen dann im Wellenritt auf der schönen blauen Donau…

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen