Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ein Toter bei Verkehrsunfall in Eferding

Von nachrichten.at   13. Oktober 2021 06:32 Uhr

EFERDING. Bei einem schweren Verkehrsunfall kam am Dienstagabend in Eferding ein 33-jähriger Pkw-Lenker ums Leben.

Es war gegen 22:30 Uhr, als die die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall auf die B129 Eferdinger Bundesstraße kurz vor Eferding gerufen wurden. Ein Pkw war aus bisher unbekannter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve von Alkoven kommend im Ortsteil Fraham links von der Fahrbahn abgekommen. Anschließend rammte der Wagen neben einem Straßenschild auch einen Leitpflock und wurde laut Polizei schließlich gegen eine Thujenhecke geschleudert, ehe er nach einem Überschlag auf der Fahrbahn zu Liegen kam. Neben dem Notarzt und einem Rettungsteam waren auch rund 35 Helfer dreier Feuerwehren im Einsatz. 

"Wir wurden zu einem Einsatz mit zwei eingeklemmten Personen alarmiert", sagte der Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Fraham, Thomas Mörtenbäck den OÖN. "Als wir ankamen, erfuhren wir von den Rettungskräften, dass der Lenker keinen Puls mehr hat." Die Befreiung der beiden Fahrzeuginsassen gestaltete sich schwierig, weil der Wagen auf dem Dach zu Liegen gekommen war.

Die Identität des Verstorbenen war zunächst unklar. Laut Polizei handelte es sich um einen 33-jährigen gebürtigen Rumänen, der genauso wie sein 26-jähriger Beifahrer in Hartkirchen derzeit als Erntehelfer beschäftigt gewesen war. 

 


 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less