Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Asylwerber gingen im Attergau Müll sammeln

Von OÖN, 18. April 2024, 02:04 Uhr
Asylwerber gingen im Attergau Müll sammeln
Freiwillige Flurreinigung Bild: (BBE Thalham)

SANKT GEORGEN/ATTERGAU. An der Aktion "Hui statt Pfui" beteiligten sich auch Bewohner der Betreuungseinrichtung Thalham in St. Georgen (Bezirk Vöcklabruck).

Sie befreiten öffentliche Plätze von Dosen und Plastikmüll. Das Projekt sei eine gute Gelegenheit "etwas Gutes für die Gemeinde zu tun", sagte ein Asylwerber. Für die Flurreiniger war es keine einmalige Aktion: Einige sind wöchentlich zum Müllsammeln unterwegs.

mehr aus Oberösterreich

1.000 Euro Belohnung für Hinweise zu Trafikräuber in Altheim

Ein Reigen aus Regen, Wolken und Sonnenschein

Kreuzfahrtschiff lässt braune Flüssigkeit in Linzer Donau ab

Kriminalität: "Schulen sind Spiegel der Gesellschaft"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

10  Kommentare
10  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
cornusmas (312 Kommentare)
am 18.04.2024 12:23

Endlich haben wir wen gefunden, der unseren Dreck wegräumt. Gratulation!

lädt ...
melden
antworten
supercat (5.448 Kommentare)
am 18.04.2024 13:33

mit "unseren" meinen sie sich selbst?
ich hinterlasse auf jeden Fall keinen Müll in der Natur!

lädt ...
melden
antworten
metschertom (8.100 Kommentare)
am 18.04.2024 09:36

Das sollte für ALLE Bewohner und Asylsuchenden normal sein sich für das Gastland einzubringen und versuchen etwas zurück zu geben.

lädt ...
melden
antworten
elhell (2.153 Kommentare)
am 22.04.2024 18:49

NORMAL sollte sein, dass in der Gegend kein Müll rumliegt und dass sich ALLE positiv einbringen, bspw. auch als übergewichtiger Mann oder als junge Frau so etwas wie Zivildienst machen.

lädt ...
melden
antworten
Philantrop (172 Kommentare)
am 18.04.2024 06:48

Das machten wir schon als Volksschüler:innen.
Und heute tun das oft noch Schüler:innen im Religionsunterricht.
Zudem ist es SELBSTVERSTÄNDLICH, dass diese rundumversorgten, energiestrotzenden jungen Männer nicht den ganzen Tag umherlungern, sondern auch etwas Sinnvolles tun!

lädt ...
melden
antworten
Natscho (4.575 Kommentare)
am 18.04.2024 10:18

Du bist so super Philantrop
Gratuliere dir, dass du so ein toller Mensch bist

geht's dir jetzt besser?

lädt ...
melden
antworten
zh66 (206 Kommentare)
am 18.04.2024 06:16

Tolle Aktion
Ich bin mir sicher das irgendwer wieder ein haar in der Suppe findet...

lädt ...
melden
antworten
Philantrop (172 Kommentare)
am 18.04.2024 06:50

Beistrichsetzung, S-Schreibung, Groß- u.Kleinschreibung:

..., dass...Haar

Deutschkurs (ge)fällig ?

lädt ...
melden
antworten
Lysteli1 (29 Kommentare)
am 18.04.2024 08:56

... mäkelt einer, der nicht einmal seinen Usernamen richtig hinkriegt.

lädt ...
melden
antworten
Erwin1959 (199 Kommentare)
am 18.04.2024 08:56

a bisserl fad Herr Professor

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen