Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. August 2018, 06:16 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. August 2018, 06:16 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Zu schnell aufgetaucht: Taucher im Spital

STEINBACH/ ATTERSEE. In eine Spezialklinik für Tauchunfälle musste ein 53-jähriger Berliner nach einem Tauchgang im Attersee geflogen werden. Der Mann dürfte zu schnell aufgetaucht sein.

Tauchen

Bild: Wodicka

Gemeinsam mit zwei Freunden hatte der erfahrene Tauchlehrer, der bereits mehr als 600 Tauchgänge unternommen hat, in Steinbach am Attersee getaucht. 37 Minuten dauerte der Tauchgang in 25 Meter Tiefe. Die Männer tauchten mit Pressluft und hielten alle Sicherheitsstopps ein.

Eine halbe Stunde nachdem das Trio wieder aufgetaucht war, klagte der 53-Jährige über Schwindel. Der Taucher wurde in eine bayrische Spezialklinik nach Murnau geflogen. Dort wurde er in einer Dekompressionskammer behandelt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Mai 2010 - 09:38 Uhr
Mehr Oberösterreich

Rechts abbiegen trotz roter Ampel: Neues Modell wird in Linz getestet

WIEN, LINZ. Am Dienstag werden Details bekannt gegeben – Experten sehen mehr Probleme als Vorteile.

Der Sturm, der nie vergessen sein wird

ST. JOHANN AM WALDE. Heute vor einem Jahr ereignete sich in St.

Säurebad für den Bienenschädling

LINZ. Hitzewelle lässt den Imkern heuer wenig Zeit zur Bekämpfung der Varroamilbe.

Johann Tschernuth: Direktor mit Verständnis und Geduld

Der Altenberger Mittelschuldirektor Johann Tschernuth ist am Dienstag, 7.

Sprachlandschaft

Wegbeschreibungen sind unergründlich – zumindest im Dialekt. Manfred Wolf versucht es dennoch ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS