Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pensionistin überfallen, gefesselt und beraubt

Von nachrichten.at   25. Januar 2017 18:09 Uhr

WELS. Drei maskierte Täter brachen in der Nacht auf Mittwoch in Wels in das Haus einer 70-Jährigen ein, fesselten sie und bedrohten sie mit einer Waffe.

Nachdem sich die drei Männer über eine Baustelle Zugang zum Haus verschafft und die schlafende Pensionistin in ihrem Wohnzimmer überrascht hatten, bedrohten sie die 70-Jährige mit einer Waffe und forderten Bargeld und Wertgegenstände. Anschließend fesselten die Einbrecher die Frau mit Kabelbindern. Einer der Täter bewachte die 70-Jährige, während die beiden anderen Täter das Wohnhaus durchsuchten. Die drei unbekannten Männer stahlen Bargeld und Schmuck.

Nach ihrem Beutezug flüchteten sie mit einem grauen Toyota Land Cruiser, den sie zuvor auf dem Grundstück geparkt hatten. Das gestohlene Fahrzeug konnte mittlerweile im Stadtgebiet von Wels aufgefunden werden. Das Landeskriminalamt ermittelt.  

Die drei Männer mit ausländischem Akzent sind zwischen 155 cm und 165 cm groß und mit schwarzen Sturmhauben und dunklen Jacken bekleidet und sind möglicherweise mit einem Messer bewaffnet. Die Polizei bittet um Hinweise unter 059133/40-3333. 

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less