Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Kontrolleure auf „Pferdejagd“ in Oberösterreichs Kühlhäusern

07. März 2013, 00:05 Uhr
Bild 1 von 9
Bildergalerie Lebensmittelkontrolle
Lebensmittelkontrolle  Bild: Alfred Reiter

SATTLEDT. Im Zentrallager der Hofer KG in Sattledt könnte sich eine Pferdeherde verstecken. 40.000 Quadratmeter Lagerflächen. Das Klopapier stapelt sich bis an den zugemauerten Horizont.

In der Kühlhalle geht heute die Lebensmittelaufsicht ans Werk. Eine Routinekontrolle. „Die Großlager sind ideal. Sie sind der Flaschenhals der Verteilungskette. Hier können Produkte im Zweifelsfall, noch bevor sie die Filialen erreichen, aus dem Verkehr gezogen werden“, sagt Thomas Hain, Leiter der Lebensmittelaufsicht. Mit dem Thermometer schreiten Hain und Kontrolleur Johannes Meier die Paletten ab. Minus zwei Grad zeigt es beim Geflügel. Mehr als in Ordnung. „Ab vier Grad wird’s kritisch“, sagt Meier.

Schwerpunkt: Pferdefleisch

Während die Kontrolleure ihre Proben verpacken, brummt die Maschine Hoferzentrallager wie gewohnt weiter. 3500 Paletten werden heute das Lager verlassen. 66 Filialen in Oberösterreich und Salzburg warten auf Ware.

Auch bei der Lebensmittelaufsicht gibt es seit den ersten Berichten über nicht deklariertes Pferdefleisch in Fertigprodukten mehr zu tun. Mehrere Schwerpunktaktionen haben die vergangenen Wochen bestimmt. „Alarmierendes“ hätten sie aber nicht gefunden.

5000 Proben ziehen die Kontrolleure jährlich. Bei etwa jeder achten gibt es Beanstandungen: „Meistens Kleinigkeiten. Ein unleserliches Haltbarkeitsdatum“, sagt Hain. Dass sie auf Produkte stoßen, die tatsächlich die Gesundheit der Konsumenten gefährden, ist selten. Bei Routinekontrollen dauert es bis zu sieben Wochen, bevor die Ergebnisse vorliegen. Hain: „In dringenden Verdachtsfällen kann die Analyse auch in wenigen Tagen abgeschlossen werden“. (hip)

mehr aus Oberösterreich

Wohnen für beeinträchtigte Menschen: "Vollständige Bedarfsdeckung nicht absehbar"

In 8 Jahren soll die Linzer Stadtbahn fahren

"Eltern machten sich große Sorgen": Polizeihund Smokie konnte 14-Jährige aufspüren 

Statt fünf Monaten "scharf": Elmos Halterin erhielt nachträglich Geldstrafe

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare
9  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Montezuma (534 Kommentare)
am 07.03.2013 07:59

im Kühlhaus kriagt ma leicht a Burn out!

lädt ...
melden
antworten
klaus9951 (3.884 Kommentare)
am 07.03.2013 08:27

Jausenbier wird nicht warm! zwinkern

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 07.03.2013 11:41

BRUM IN ... BIRN OUT ... aber das ist eh nicht wirklich lustig ...

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 07.03.2013 00:26

meine, noch lebende mutter, jahrgang 1929, hat sich das fandl-wacheln in der volksschule aber nicht aussuchen können ... ???

auch deshalb darf das nicht kommentiert weden?
sind wir überhaupt noch das abziehbild einer sich - SELBST-BEWUSSTEN - demokratie ... mit FREIER meinungsäußerung?

lädt ...
melden
antworten
Medini (785 Kommentare)
am 07.03.2013 09:34

man jetzt aber eh kommentieren

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.054 Kommentare)
am 07.03.2013 10:05

von den Finanz-Lobbyisten diktierten Zeit.
Und die Zensur zeigt uns ja wer die Macht hat.
In irgendeiner Form wird sich alles wiederholen, davon bin ich überzeugt.

Ingeborg Bachmann sagt schon:
„Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler.“

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 07.03.2013 11:10

a FREIE meinungsäusserung gibts doch seit JAHRE NICHT MEHR !

obs an vorteil hot is no net bewiesen ,
doss es ein nachteil hat des is bewiesen !

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 07.03.2013 00:19

gewonnnen, oder was?

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 07.03.2013 11:07

vielleicht san die pferde hinterm klopapier horizont grinsen grinsen

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen