Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

12-Jähriger bei Skiunfall in Obertraun schwer verletzt

Von nachrichten.at, 16. Februar 2024, 18:11 Uhr
Helikopter Notarzthubschrauber
Der Bub wurde per Notarzthubschrauber ins Spital gebracht (Symbolbild) Bild: Volker Weihbold

OBERTRAUN. Schwere Kieferverletzungen zog sich ein Schüler am Freitag bei einem Sturz im Skigebiet Dachstein-Krippenstein zu.

Keinen guten Start in die Ferien hatte ein 12-Jähriger aus Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) am Freitag: Der Bub zog sich bei einem Skiunfall am Krippenstein in Obertraun (Bezirk Gmunden) so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Notarzthubschrauber ins Spital gebracht werden musste. 

Bei Talabfahrt gestürzt

Der 12-Jährige war gemeinsam mit einer Gruppe von Mitschülern in dem Skigebiet unterwegs, als es gegen 11:20 Uhr zu dem Unglück kam. Bei der elf Kilometer langen Talabfahrt verlor der junge Wintersportler die Kontrolle über seine Skier. Er konnte nicht mehr bremsen und stürzte im Bereich Bretterwand über den Pistenrand hinaus. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Bereich des Kiefers zu. Der Notarzthubschrauber "Christophorus 99" brachte ihn in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck, teilte die Polizei am Freitagabend mit. 

Schon Ende Dezember war ein Kind bei einem Skiunfall am Krippenstein verletzt worden: Ein neunjähriger Urlauber aus Deutschland war gemeinsam mit seinen beiden Geschwistern und seinen Eltern auf der Krippenstein-Talabfahrt unterwegs, als auf etwa 1910 Metern Seehöhe ein folgenschwerer Unfall passierte. Der Bursch stürzte am Pistenrand und schlitterte ein Stück nach links in das flache, plattige Felsgelände. Der Aufprall war so heftig, dass der Skihelm zerbrach. Das Kind zog sich schwere Verletzungen zu.

Die Talabfahrt vom Krippenstein zählt zu den längsten Pisten Österreichs. Die 11 Kilometer lange, rote Piste überwindet ganze 1.500 Höhenmeter. 

mehr aus Oberösterreich

Nach Mord in England: Das Innviertel war kein sicheres Versteck für 2 Gesuchte

Causa Ohlsdorf: Ermittlungen gegen Gmundner Bezirkshauptmann

Frontalzusammenstoß mit Lkw in Sierning: Lenker (60) von Kleintransporter tot

"Seit 40 Jahren treue Kundschaft der Polizei": Welser (69) angezeigt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen