Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Drei Frauen erlitten Rauchgasvergiftung bei Kellerbrand

Von nachrichten.at/apa, 27. Juni 2016, 03:18 Uhr

BLUMAU-NEURISSDORF. Nach einem Kellerbrand in Blumau-Neurißhof sind drei Frauen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden.

Bewohner des Mehrparteienhauses hatten Samstagabend Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren alle Bewohner bereits aus dem Gebäude geflüchtet, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Baden.

Atemschutztrupps konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und das Stiegenhaus wieder rauchfrei machen. In dem abgebrannten Keller wurden mehrere Elektrogeräte, darunter auch Segways, ein Raub der Flammen. Der Sachschaden ist laut Feuerwehr "beträchtlich". Über die Brandursache gab es am Sonntag noch keine Angaben.

mehr aus Aktuelle Meldungen

Bleischürzen bei Röntgen haben ausgedient

Lkw stürzte in die Gusen: Lenker (33) überstand spektakulären Unfall leicht verletzt

Ludwig mit 92,63 Prozent als Wiener SP-Chef bestätigt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
jamei (25.498 Kommentare)
am 27.06.2016 08:55

..."Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren alle Bewohner bereits aus dem Gebäude geflüchtet,...

und WIE haben sich dann die drei Personen den Verdacht auf Rauchgasvergiftung eingefangen?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen