Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 17:04 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 17:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Giger-Gemälde als Dauerleihgabe neu im Linzer Lentos

Eine Dauerleihgabe des Schweizer Künstlers Hansruedi Giger bereichert seit kurzem die Sammlung des Linzer Kunstmuseums Lentos.

Giger-Gemälde als Dauerleihgabe neu im Linzer Lentos

Neu im Kunstmuseum Lentos: Prominente Giger-Dauerleihgabe. Bild: Lentos

Das Gemälde ist nun im "Raum für Neues" zu sehen, der von nun an mehrmals im Jahr auf Schenkungen, Jubiläen oder andere Ereignisse in der Kunstwelt eingehen wird.

Der Alien-Erfinder und "Herrscher über die Albträume", der 2013 eine Ausstellung im Lentos hatte und persönlich zu Gast war, verstarb 74-jährig im Mai 2014. Viele von Gigers Werken sind Teil der Populärkultur, nicht zuletzt durch seine Schöpfung der Welt von "Alien" (1979) für den gleichnamigen Film von Ridley Scott. Permanent wird in Linz nun die 1977 in Airbrush-Technik gefertigte "Todgebärmaschine II" zu sehen sein, eine Dauerleihgabe aus Schweizer Privatbesitz.

Weiters im "Raum für Neues": Arnulf Rainers monumentale Zeichnung "Ozean Ozean", Maria Lassnigs "Instrument für ein Martyrium". Beide verweisen auf den Einfluss des Surrealisten André Breton, den sie gemeinsam in Paris 1951 besucht hatten. Ebenfalls im Lentos ausgestellt sind nun auch Werke von Wolfgang Hutter, eines der bedeutendsten Vertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus, der am 26. September 2014 gestorben ist.

Kommentare anzeigen »
Artikel 25. Oktober 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

Eine Oscar-Nacht, die jetzt schon historisch ist

Der wichtigste Filmpreis wird Sonntagnacht verliehen. "Roma", Netflix und Kulturkämpfe haben längst alte ...

Ein Schubert-Liederabend ist wie ein Marathonlauf

"Winterreise" mit Martin Achrainer wird wieder aufgenommen.

Man nannte ihn Darth Vader

"Dick Cheney verstand es, die Politik wie Schach zu spielen", sagt Christian Bale, der in "Vice – ...

Der alte Häuptling der Indianer ist jetzt in den ewigen Jagdgründen

Schlagersänger Gus Backus ist am Donnerstag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren gestorben.

Lena Göbel und Maria Moser: Ihre Mission ist die Kunst

Privatmuseum Angerlehner in Thalheim bei Wels zeigt erste gemeinsame Ausstellung der beiden ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS