Lade Inhalte...

Leserbriefe

Impfgegner und Impfkritiker

Von Anton Kastner   12. Januar 2021 19:58 Uhr

Dem Gastkommentar von Klaus Schmitt über „Impfgegner und Impfkritiker“ kann ich mich nur vollinhaltlich anschließen, vor allem wenn er schreibt, dass die Argumente der Extremisten meist haarsträubend sind und es auch keinen Sinn hat, mit ihnen zu diskutieren.

Genau das zeigte sich bei der Diskussion „Im Zentrum“ mit Claudia Reiterer, denn es war haarsträubend, mit welcher Aggressivität und Inkompetenz der Klubobmann der Freiheitlichen Partei, Herbert Kickl, gegen die Impfung argumentierte. Alle anderen Teilnehmer haben sich für die Impfung als einzige Möglichkeit, wieder zu einem normalen Leben zurückzukehren, ausgesprochen, insbesondere auch die Vorsitzende der Sozialistischen Partei, Dr. Rendi-Wagner, die auch mit ihrer Fachkompetenz sich sehr vehement für eine Impfung aussprach.

Reg.-Rat Ing. Anton Kastner, Traberg

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Leserbriefe

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less