Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Wo ist der schönste Garten im Land?

16. September 2023, 05:04 Uhr
Wo ist der schönste Garten im Land?
Der kleine Garten "am Ende der Welt" in Rosenau am Hengstpaß Bild: VOLKER WEIHBOLD

Abstimmen bis 30. September auf www.nachrichten.at/gartenwahl

Seit sieben Jahren suchen die OÖN die schönsten Gärten und Balkone im Land, heuer haben sich 85 Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher beworben. Die Einreichfrist ist zu Ende, OÖN-Leser können bis 30. September ihren Lieblingsgarten auf nachrichten.at wählen.

Wo ist der schönste Garten im Land?
Gabi Kogler in ihrem Vier-Viertel-Garten in Gramastetten Bild: VOLKER WEIHBOLD

Darunter ist etwa der Garten von Anita Atzgersdorfer-Lahner, die sich in Fraham ein kleines Paradies erschaffen hat, oder der Naturgarten von Annemarie und Wolfgang Büchler in Wels mit Toskana-Eck und Seerosenteich.

Wo ist der schönste Garten im Land?
Anita Atzgersdorfer-Lahner in ihrem Garten in Fraham Bild: VOLKER WEIHBOLD

Ein grünes Wohnzimmer haben sich Gabriele und Franz Brunner in Steyr geschaffen. Sämtliche Pflanzen – darunter viele, die sie aus Urlauben mitgebracht haben – wurden wohl überlegt platziert.

Wo ist der schönste Garten im Land?
Willi Sorg in seinem Garten in Blindendorf in St. Georgen an der Gusen Bild: VOLKER WEIHBOLD

"Vier Viertel hat unser Landl, vier Viertel hat auch unser Garten", sagt Hobbygärtnerin Gabi Kogler. So gibt es rund um ihr Haus am Pöstlingberg das "Futterplatzl" mit Obstbäumen, den Nutzgarten mit Gemüse, den wilden Hang, auf dem alles wachsen darf, und die Zentrale – den Pool.

Wo ist der schönste Garten im Land?
Der kleine Garten „am Ende der Welt“ in Rosenau am Hengstpaß

Der Garten "am Ende der Welt" in Rosenau am Hengstpaß von Annemarie Fösl liegt auf 800 Metern Seehöhe inmitten des Nationalparks Kalkalpen und besticht durch liebevolle Dekoration. Ganz anders präsentiert sich das grüne Refugium der Familie Sonnbichler aus Ohlsdorf: Auf 1400 Quadratmetern finden alte Obstsorten, Lurche und Igel eine Heimat.

Die OÖN Gartenwahl

Jetzt mitmachen! Bewerben Sie sich mit Ihrem Gartenparadies und/oder stimmen Sie für Ihre(n) Favoriten ab!

zur Gartenwahl

mehr aus Garten

4 Tipps, damit der Weihnachtsstern prächtig gedeiht

Weihrauch, das Harz für Herz und Seele

Pflanze der Woche: Mit Glück und Klee ins neue Jahr

So schmückt sich der Garten im Advent

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen