Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

So machen Sie Ihren Garten sommerfit

Von Karl Ploberger, 17. Juni 2022, 00:04 Uhr
Wenn die erste Hitze kommt
Regenmesser: weil jeder Millimeter zählt Bild: Ploberger

Biogärtner Karl Ploberger: „Wenn die Temperaturen über 30 Grad klettern, gibt es im Garten einiges zu tun, damit die Pflanzen sommerfit werden.“

Stimmen die Prognosen, dann soll in den nächsten Tagen die erste Hitzewelle des Jahres kommen. Höchste Zeit, den Garten sommerfit zu machen.

Tipps vom Biogärtner

  1. Boden mulchen, wo immer es geht! Nackte Erde trocknet extrem rasch aus, daher mit Rasenschnitt, Holzfaser oder einem anderen Mulchmaterial bedecken. Rinde nur bei Bäumen – sie enthält zu viel Gerbsäure und bindet beim Verrotten den Stickstoff.
  2. Rasen nicht zu kurz mähen! Ob mit dem Handrasenmäher, dem Rasenroboter oder mit der Grasschere, der Rasen darf im Sommer niemals zu kurz gemäht werden. Die Erde würde zu schnell austrocknen. Stufe IV bis V sind nun ideal.
  3. Hecken nicht schneiden! Ob Buchs, Eibe oder auch Thuje – schneidet man sie an extrem heißen Tagen, dann verbrennen die freigeschnittenen Blätter, denn sie sind überhaupt nicht an die extremen Sonnenstrahlen gewohnt, genauso wie unsere Haut.
  4. Erst düngen, wenn man gegossen hat! Viele Kübelpflanzen, die an heißen Tagen austrocknen, darf man nicht sofort düngen, sondern man sollte erst die Erde gut durchfeuchten, ehe man sie mit Flüssigdünger versorgt.
  5. Richtig intensiv gießen! Gerade in den ersten Tagen einer Hitzewelle machen die Pflanzen schnell schlapp, denn sie haben noch nicht genug feine Wurzeln gebildet. Nicht gleich (ein wenig) gießen, sondern – wie es generell wichtig ist – alle paar Tage intensiv gießen.
mehr aus Plobergers Gartentipps

Richtiger Umgang mit Winterlingen

Der Garten im Herbst: 3 Fragen an Karl Ploberger

Im Takt der Natur: Was jetzt im Garten zu tun ist

"Pflanzzeit": Das ist im Herbst im Garten zu tun

Autor
Karl Ploberger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen