Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zu viel Werbung für Ungesundes in sozialen Medien

Von OÖN, 16. Jänner 2024, 23:08 Uhr

Über 70 Prozent der Lebensmittelwerbung in sozialen Medien vermarktet Produkte, die für junge Menschen ungeeignet sind.

Das ist das Ergebnis einer Studie, die im Auftrag des Gesundheitsministeriums erstellt wurde. Die am häufigsten beworbenen Produkte waren Schokolade und Süßwaren, Getränke wie Limonaden sowie Fertiggerichte und Convenience-Lebensmittel.

In einer Aussendung des Gesundheitsministeriums hieß es gestern, dass Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen ansteigen würden und Marketing von süßen, salzigen oder fetten Produkten diesen Trend verstärke – es brauche daher strengere Regulierungen. Influencer-Marketing müsse zwar verpflichtend bezahlte Inhalte als Werbung ausweisen, Kinder und Jugendliche könnten aber dennoch nur schwer zwischen nicht-kommerziellen und kommerziellen Inhalten unterscheiden.

mehr aus Gesundheit

Verpflichtende Rücksicht auf Menopause

Kälteanwendungen nach dem Training: Was steckt hinter dem Trend?

Was erwartet mich bei Parkinson?

Italien will Handys und Tablets in Schulen verbieten

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
il-capone (10.269 Kommentare)
am 17.01.2024 14:31

Mit mind 90% besteuern und schon wirds humaner.
Aber wenn der Finanzer sogar über die legale Drogenindustrie höchst erfreut ist ...

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen