Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Soforthilfe für die Psyche: Neue Therapieambulanz in Linz

05. Dezember 2023, 14:59 Uhr
Therapie
Psychotherapie kann die Last von der Seele nehmen. Bild: Colourbox

Ein neues Angebot in Linz bietet rasche Hilfe und unterstützt bei der Suche nach Therapeuten.

Oft ist die Suche nach einem Psychotherapie-Platz mit vielen Mühen verbunden: Menschen, die sich ohnehin in einem psychischen Ausnahmezustand befinden, scheitern deshalb oft an einer Therapie, bevor sie überhaupt erst begonnen hat. Bei der Suche nach einem passenden Therapieplatz unterstützt der "Psychotherapeutische Bereitschaftsdienst", der vor mehr als zehn Jahren in Wien gegründet wurde und im November eine Ambulanz in Linz in der Bockgasse eröffnet hat.

Der Bereitschaftsdienst bietet psychotherapeutische Erstgespräche zur Entlastung an und erledigt für die Betroffenen die Suche nach einem langfristigen Therapieplatz. Das Team besteht sowohl aus angestellten als auch über 600 selbstständig tätigen Therapeuten in ganz Österreich, die zum Teil noch in Ausbildung unter Supervision oder eingetragen sind, also bei denen die Krankenkassen einen Teil der Therapiekosten übernehmen.

Nach einem ersten Gespräch in der Ambulanz des Bereitschaftsdienstes kann meist schon in der Folgewoche ein passender Therapieplatz organisiert werden. Auch Sozialtarife für finanziell schwach gestellte Personen sind ab etwa 40 Euro möglich, denn vollfinanzierte Krankenkassenplätze sind oft schwer verfügbar. Sozialtarife können daher jenen Menschen Psychotherapie ermöglichen, die sich das übliche Therapiehonorar nicht leisten können. Der Bereitschaftsdienst wird vom Verein für Psychotherapie betrieben, der sich für eine bessere psychosoziale Versorgung einsetzt.

mehr aus Gesundheit

Europa: West-Nil-Virus auf dem Vormarsch

Kommt nun doch bald die "Pille für den Mann"?

Innovation: Augenlid aus dem 3D-Drucker

Wie Geschichten von Krebspatienten anderen Betroffenen Mut machen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen