Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Sarah Ferguson: Zuerst Brustkrebs, jetzt Hautkrebs

Von Ulrike Griessl, 22. Jänner 2024, 14:27 Uhr
Sarah Ferguson: Zuerst Brustkrebs, jetzt Hautkrebs
Herzogin Sarah Ferguson zu Weihnachten 2023 Bild: APA/AFP/ADRIAN DENNIS

Die Ex-Frau des britischen Prinzen Andrew, Sarah „Fergie“ Ferguson (64), hat eine weitere Krebsdiagnose erhalten.

Nachdem bei der Herzogin von York im Sommer 2023 eine frühe Form von Brustkrebs diagnostiziert worden war, sei nun Hautkrebs festgestellt worden, teilte ihr Sprecher der britischen Nachrichtenagentur PA mit.
Ihr Hautarzt habe mehrere Muttermale entfernt und untersuchen lassen, als sie sich nach ihrer Mastektomie (Entfernung von Brustgewebe) einer rekonstruierenden Operation unterzogen habe. „Eines davon wurde als krebsartig identifiziert“, hieß es in der Stellungnahme. Derzeit würden weitere Untersuchungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass sich die Krankheit in einem frühen Stadium befinde. Ihre Erfahrung mache deutlich, wie wichtig es sei, Größe, Form, Farbe und Beschaffenheit sowie das Auftreten neuer Muttermale zu überprüfen, hieß es in einer Stellungnahme Fergusons.
Drei kranke Royals
Das ist bereits die dritte Nachricht einer Erkrankung bei den Royals innerhalb weniger Tage. Vergangene Woche ist bekannt geworden, dass Prinzessin Kate wegen einer Operation im Bauchraum länger ausfällt. König Charles III. soll wegen einer vergrößerten Prostata im Spital behandelt werden.
Ferguson war früher mit Charles’ Bruder Andrew verheiratet. Zu Weihnachten war sie überraschend beim Gottesdienst der Königsfamilie am ostenglischen Landsitz Sandringham dabei.

mehr aus Gesundheit

KI erkennt wirkungslose Therapien

Kälteanwendungen nach dem Training: Was steckt hinter dem Trend?

Wirksamkeit der "Blutdruckspritze" in Studie bestätigt

Rauchen schadet Immunsystem nachhaltig - noch Jahre nach dem Aufhören

Autorin
Ulrike Griessl
Redakteurin Leben und Gesundheit
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
detti (1.754 Kommentare)
am 23.01.2024 15:49

Natürlich ist die frühe Erkennung von Hautkrebs wichtig, jedoch gibt es leider keine Dermatologen, weder Kassen noch Wahlarzt. So what!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen