Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Pankreaskrebs: Früherkennung mit Mini-Würmern

Von OÖN, 01. Dezember 2022, 00:09 Uhr

Bauchspeicheldrüsenkrebs gilt als eine der tödlichsten Krebsarten überhaupt, die sich zudem nur schwer diagnostizieren lässt.

Nun sollen winzige Würmer dabei helfen, den Krebszellen auf die Spur zu kommen. Ein japanisches Biotechunternehmen hat nach eigenen Angaben den weltweit ersten Früherkennungstest für Bauchspeicheldrüsenkrebs entwickelt, der den Geruchssinn von Würmern nutzt. Seit Mitte November verkauft Hirotsu Bio Science aus Tokio seinen "N-NOSE plus Pankreas"-Test direkt an Kunden in Japan, an die das Produkt ab Jänner ausgeliefert werden soll. 2023 will Hirotsu den Test auch in den USA auf den Markt bringen.

Die Benutzer schicken eine Urinprobe an ein Labor, wo sie in eine Petrischale mit Fadenwürmern gegeben wird. Die wissenschaftlich als Caenorhabditis elegans bezeichneten Würmer haben dem Unternehmen zufolge einen viel stärkeren Geruchssinn als etwa Hunde und folgen diesem zu den Krebszellen.

mehr aus Gesundheit

Basaliom: Wenn sich helle Knötchen als Hautkrebs entpuppen

Starke Kinder: So schützen wir die Kleinen vor sexuellem Missbrauch

Gute Gespräche mit Patienten: Wie Ärzte ihre Kollegen trainieren

40 Prozent der Österreicher ohne Diphtherie-Schutz

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen