Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Blühende Hasel eröffnet die Pollensaison

Von OÖN, 26. Jänner 2024, 07:45 Uhr
Pollenjahr 2022: Hasel und Erle blühen schon
Der Haselnussstrauch blüht als erste allergene Pflanze im Jahr. Bild: APA/ROLAND SCHLAGER

Schlechte Nachricht für Pollenallergiker: Die Saison hat begonnen – wegen des frostigen Jänners heuer später als im Vorjahr.

"Im Osten und Südosten des Landes sowie in den Städten beginnen jetzt Haselnusssträucher zu blühen und setzen die ersten Pollen frei", sagt Markus Berger, Leiter des Österreichischen Polleninformationsdienstes. Auf die Hasel folgen Erle und Eiben. An wärmeren Orten können auch bereits die ersten Zypressenpollen durch die Luft fliegen. "Allergiker reagieren speziell am Anfang der Saison besonders empfindlich", so der Spezialist.

"Heuschnupfen" vorbeugen

Die heimischen Erlen befinden sich aktuell zwar noch in Winterruhe – nicht so die Purpur-Erle. Sie hat sibirische Gene und blüht bereits Wochen vor der heimischen Art. Die neue Variante wird immer öfter in Städten gepflanzt – zum Leidwesen von Betroffenen, denn ihre Pollen sind hochallergen.

Die umgangssprachlich "Heuschnupfen" genannte Allergie sollte laut dem Mediziner nicht unterschätzt werden: Die Erkrankung könne sich von den oberen Atemwegen in Richtung Lunge ausbreiten und Asthma auslösen. Berger empfiehlt deshalb zu Saisonbeginn eine allergologische Beratung beim Facharzt.

Prognosen über den tagesaktuellen Pollenflug und wo mit welcher Belastung zu rechnen ist: www.polleninformation.at

mehr aus Gesundheit

SMA: Sophia (9) und Julius (10) aus Steyr können trotz Rollstühlen ihre Träume leben

Plakate am Bahnhof gegen Suizide

Böse Folgen durch Gürtelrose

400.000 Österreicher haben seltene Erkrankungen: "Wir sind viele"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen