Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Kurkuma gegen Angst

18. November 2015, 00:04 Uhr

Kurkuma soll bei Angstzuständen und Depressionen helfen. Zu diesem Schluss kamen knapp zwei Dutzend Studien, die in den vergangenen Jahren gemacht wurden.

Zuletzt haben sich Forscher der Murdoch Universität in Australien in einer Studie eingehend mit der Wirkung von Kurkuma beschäftigt. Das Ergebnis: Der Wirkstoff Kurkumin BCM-95 reduziere Symptome der Depression, wenn es über acht Wochen eingenommen werde.

"Die Wirkungen als Antidepressivum und als Milderer von Angstzuständen sind wahrscheinlich auf seine Fähigkeit zurückzuführen, bestimmte physiologische Bahnen zu normalisieren", so die Studienautoren. Kurkumin erhöhe den Serotoninspiegel und reduziere Stresshormone wie Cortisol.

mehr aus Gesundheit

Wirksamkeit der "Blutdruckspritze" in Studie bestätigt

Neue mögliche Behandlung gegen ALS entdeckt

Grippewelle hat Österreich noch fest im Griff

Was erwartet mich bei Parkinson?

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen