Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Tee-Guglhupf

30. Jänner 2021, 16:24 Uhr

So sieht für Irmgard Schönberger der beste Guglhupf aus.

Gugglhupfform gut einfetten und los gehts:

Rezept für einen

Teegugglhupf

Zutaten:

4 Dotter

4 Eiklar Schnee, 32 dag Zucker (geht auch etwas weniger)

20 dag Mehl,

20 dag Butter oder Rama,

16 dag gemahlene Nüsse (am besten Wahlnüsse)

1 P. Backpulver und 1 P. Vanillezucker

4 dag Kakao

1/4  l starker Tee (etwas abgekühlt)

Zubereitung:

Fett, Zucker schaumig rühren, nach und nach Dotter dazugeben. Dann die restlichen Zutaten unterrühren. Zu letzt den Schnee unterziehen.

Bei 180 Grad O/U ca 45 Minuten backen. Schmeckt saftig schokoladig und super gut. Bleibt lange frisch, oder er wird sowieso schnell aufgegessen.

Gutes Gerlingen!

mehr aus Gugelhupf

Franz Joseph-Guglhupf

Rotweinguglhupf

Mohn-Nuss-Gugelhupf

Guglhupf-Rezept aus Böhmen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen