Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"The Masked Singer": Uwe Ochsenknecht war der Kiwi

Von nachrichten.at/apa, 10. Dezember 2023, 07:12 Uhr
Uwe Ochsenknecht Bild: APA/DPA/Tobias Hase

KÖLN. Der Schauspieler Uwe Ochsenknecht ist aus der TV-Musiksendung "The Masked Singer" ausgeschieden.

Als plüschiger Kiwi-Vogel verkleidet erhielt er am Samstagabend zu wenige Zuschauerstimmen und musste seine Maske deshalb abnehmen. "Es hat Riesenspaß gemacht, die Figur zu verkörpern. Das kann ich, glaub' ich, auch ein bisschen besser als singen", sagte der 67-Jährige am Ende der Sendung.

In der vierten Liveshow hatte er den Song "Rebel Yell" von Billy Idol auf die Bühne gebracht. Zusammen mit dem schwarzen Mustang sang er außerdem "All Summer Long" von Kid Rock im Duett.

Wegen eines Versehens war die offizielle Enttarnung allerdings nicht der erste Moment, in dem die Zuschauer in dieser Staffel einen Blick auf Ochsenknecht erhaschen konnten. Bereits vor zwei Wochen war der Schauspieler kurz zu sehen gewesen, als die Vogelmaske bei seinem Auftritt verrutschte. ProSieben hatte danach entschieden, den Kiwi nicht aus dem Rennen zu nehmen. Allerdings entfernte der Sender die Passage aus der Folge, die nachträglich auf der Streamingplattform Joyn abrufbar war. Zu seinen folgenden Auftritten erschien der Kiwi dann mit überdimensionalen Sicherheitsnadeln, die an dem Kostüm angebracht waren.

In der Show singen Prominente in aufwendigen Kostümen. Jede Figur hat dabei auch eine eigene, kleine Hintergrundgeschichte. Die Promis werden enttarnt, sobald sie nicht genügend Stimmen bekommen oder ganz am Ende gewinnen.

mehr aus Kultur

Opfer, Täter und eine Lagunenstadt

2025 kommt "Nackte Kanone"-Neuauflage mit Liam Neeson

Lukas Resetarits und die hohe Kunst des Schmähführens

Valerie Fritsch`s neuer Roman: gelungene Diagnose einer kranken Familienkonstellation

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
u25 (4.852 Kommentare)
am 11.12.2023 10:58

Kultur auf allerhöchstem Niveau

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen