Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schauspieler Fritz Wepper ist tot

Von nachrichten.at, 25. März 2024, 12:28 Uhr
Um Himmels Willen
Fritz Wepper in der Fernsehserie "Um Himmels Willen" Bild: Barbara Bauriedl (Taurus)

Schauspieler Fritz Wepper ist tot. Der gebürtige Münchner starb am Montag im Alter von 82 Jahren, wie sein Anwalt und guter Freund Norman Synek der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Er sei friedlich eingeschlafen. Das sagte auch Weppers Ehefrau der "Bild"-Zeitung. Wepper hatte die vergangenen Tage in einem Hospiz in Oberbayern verbracht.

Im Dezember 2023 war der beliebte Schauspieler ("Derrick") wegen einer Blutvergiftung in ein Münchner Krankenhaus gekommen. Kurz darauf hatte er sich nach Angaben Syneks noch auf dem Weg der Besserung befunden. Schon länger hatte Wepper um seine Gesundheit kämpfen müssen. Er war bereits am Herzen operiert worden und hatte sich mit aller Macht gegen den Krebs gewehrt.

Kriminalassistent Harry Klein

Über Jahrzehnte hatte Fritz Wepper das deutsche Fernsehpublikum unterhalten und mit Rollen wie der des Kriminalassistenten Harry Klein in der ZDF-Kultserie "Derrick" an der Seite von Horst Tappert für sich gewonnen. Zudem spielte er 20 Jahre lang die Rolle des Wolfgang Wöller, Bürgermeister von Kaltenthal, der sich in der ARD-Serie "Um Himmels Willen" mit den Klosterschwestern des Städtchens einen beständigen Kleinkrieg lieferte.

"Mit seinem Charisma und seinem Ausnahmetalent ist Fritz Wepper zu einem der beliebtesten deutschen Schauspieler geworden. Wir werden ihn sehr vermissen", sagte Deutschlands Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne), die den Verstorbenen als einen der erfolgreichsten deutschen Schauspieler würdigte. Schon als junger Mann habe er sich international einen Namen gemacht, etwa mit dem Antikriegsfilm "Die Brücke". "Es folgte eine jahrzehntelange Karriere, in der Fritz Wepper immer wieder unter Beweis gestellt hat, dass kommerzieller und künstlerischer Erfolg sich nicht ausschließen."

Bruder im Oktober verstorben

Auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zeigte sich betrübt. "Fritz Wepper war wie sein Bruder Elmar ein bayerischer Schauspieler im allerbesten Sinne", schrieb er auf der Plattform X (früher Twitter). "Nun ist er mit seinem Bruder Elmar wieder im Himmel vereint." Dabei sei Wepper seiner Heimat München und Bayern immer treu geblieben.

Ende Oktober war bereits sein Bruder Elmar Wepper im Alter von 79 Jahren an Herzversagen gestorben. Fritz Wepper hatte ihn zur Schauspielerei gebracht. Gelegentlich waren beide auch gemeinsam vor der Kamera - etwa in der Komödie "Drei unter einer Decke".

Der ORF ändert anlässlich des Ablebens von Fritz Wepper sein Programm und zeigt den Publikumsliebling am Samstag um 14.55 Uhr auf ORF 2 in dem Film "Alles außer Liebe". Tags darauf folgen um 21.55 Uhr und 23.25 Uhr zwei Episoden der Reihe "Mord in bester Gesellschaft". Auf ORF III gibt es bereits am Karfreitag ein Wiedersehen mit Wepper, wenn um 23.20 Uhr "Hochwürden wird Papa" ausgestrahlt wird. Die Serie "Um Himmels Willen" läuft aktuell montags bis freitags um 9.55 Uhr und samstags um 13.30 Uhr auf ORF 2.

Dieser Artikel wurde am 25.03.2024 um 16.05 Uhr aktualisiert.

mehr aus Kultur

Tanzkunst im Meer bewegter Punkte

Nova Rock: Pop und Rock mit Sonne und sportfreundlichen Dauergästen

Nova Rock: Festivalfinale startet nach einer regnerischen Nacht

Nova Rock: Alice Cooper hat "Schlange ebenso mit wie die Guillotine"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

14  Kommentare
14  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
weinberg93 (16.471 Kommentare)
am 26.03.2024 13:55

" .... auf der Plattform X (früher Twitter). "

Wie lange wird das noch wiederholt? Extrem lästig!!
Wer das bisher noch nicht weiß benützte und benützt ja eh beide nicht, für die anderen ist es wurscht.
Aber sogar in den Ö1-Journalen und in der ZiB1 +2 muss ich mir fast täglich diesen Schwachsinn anhören.

lädt ...
melden
antworten
Klettermaxe (10.765 Kommentare)
am 26.03.2024 08:11

Die Schauspieler aus der Zeit, wo das öffentlich-rechtliche Fernsehen noch (fast) ein Monopol hatte, kennt fast jeder. Die Wepper Brüder waren früher in fast jedem Wohnzimmer zu Hause.

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (8.990 Kommentare)
am 25.03.2024 19:00

Jetzt sind die Brüder wieder vereint.
Sie boten schöne Stunden.
RIF

lädt ...
melden
antworten
Berkeley_1972 (2.330 Kommentare)
am 25.03.2024 18:47

unvergessen auch seine Rollen an der Seite von Walter Sedlmayr - RIP

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.837 Kommentare)
am 25.03.2024 16:51

Ruhe in Frieden Fritz Wepper.

Seine für mich bestel Rolle spielte er im Film "Das Weihnachts-Ekel". Da konnte er zeigen, wie unfassbar wandelbar er sein konnte.

Ja und klar, auch der Bürgermeister Wöller in der Serie "Um Himmels Willen."

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.812 Kommentare)
am 25.03.2024 14:08

Fritz Wepper war immer Garant für beste Unterhaltung, egal in welchem Film er mitspielte, man konnte für 1-2 Stunden alles um sich herum vergessen! Er war zwar selbst in den letzten Jahren schwer erkrankt, aber letztendlich hat ihm vermutlich der Tod seines Bruders Elmar extrem zugesetzt. Es möge ihm die Erde leicht sein und er in Frieden ruhen!

lädt ...
melden
antworten
Fettfrei (1.836 Kommentare)
am 25.03.2024 13:43

hol den Wagen Harry, Derrik war eben noch ein Krimi der anderen Art!

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.812 Kommentare)
am 25.03.2024 14:09

Dieser Spruch ist ein Klassiker!

lädt ...
melden
antworten
jack_candy (8.051 Kommentare)
am 25.03.2024 14:12

Aber lustigerweise wurde der Spruch in dieser Form bei Derrick nie gesagt.

lädt ...
melden
antworten
Hofstadler (1.367 Kommentare)
am 25.03.2024 19:33

Harry, wir fahren zu Bruns😉

lädt ...
melden
antworten
ob-servierer (4.546 Kommentare)
am 25.03.2024 15:08

So war es wirklich:
In Folge 73 („Auf einem Gutshof“) sagt Derrick gegen Ende zu Harry: „Harry, ich brauch den Wagen! “.
Der Rest ist Legende.

lädt ...
melden
antworten
Medini (787 Kommentare)
am 25.03.2024 15:54

Auf Heimatkanal sind jeden Donnerstag abends 2 Folgen Derrik.

lädt ...
melden
antworten
Hofstadler (1.367 Kommentare)
am 25.03.2024 19:54

Und vorher der Kommissar mit Erik Ode: Harry Klein, je von ihm gespielt😉👏

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.154 Kommentare)
am 25.03.2024 12:37

ein sympathischer Mensch,
mit seiner paraderolle als Bürgermeister von  Kaltenthal ist er unvergesslich

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen