Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Musikalischer Adventkalender: 17. Dezember

Von nachrichten.at, 17. Dezember 2022, 07:18 Uhr
Ensemble Espana
Spanische Weihnachtsklänge

LINZ. Weihnachten mit andalusischen Klängen gibt es im 17. Teil des Adventkalenders der Musikschule Linz.

Weihnachten gibt es in unglaublich vielen regionalen Ausprägungen. Das gilt für die Bräuche, die weihnachtlichen Speisekarten und natürlich auch für die Musik. Bemerkenswert ist dabei, dass selbst in sonnigen und südlichen Regionen zahlreiche weihnachtlichen Melodie einen oft sentimentalen Charakter aufweisen. Dies trifft auch auf weihnachtliche Gesänge in Spanien und in der spanischen Region Andalusien zu. 
Uns soll das durchaus recht sein, wenn die Lieder zu Herzen gehen! Genießen Sie in diesem Sinne hinter dem Türchen Nummer 17 das andalusische Weihnachtslied "Llevarme a Belén". Die Interpreten sind Gesangsschüler von Esther Hochedlinger und Gitarrenschüler von Damien Lancielle, die sich, inspiriert vom musikalischen Adventskalender, gleichsam spontan zu einem „Ensemble Espanol“ zusammengefunden haben.

Den musikalischen Adventkalender der Musikschule Linz finden Sie hier.

mehr aus Kultur

Erster "Willi Resetarits Preis" geht an Sänger Vusa Mkhaya

Beeindruckende Reise durch Bachs Meisterwerk

Scharnstein: Romeo und Julia in der Ruine der alten Sensenschmiede

Immanuel Kant - Die Utopie des mündigen Menschen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen