Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Now And Then": Das ist der neue Beatles-Song

Von Herbert Schorn, 02. November 2023, 15:14 Uhr
The Beatles 1967 Bild: Apple Corps Ltd

Eine sentimentale Ballade unter dem Titel "Now And Then" wurde am Donnerstag als letzter Beatles-Song veröffentlicht.

Langsam, balladenhaft, sentimental - so klingt der neue Beatles-Song. Er wurde am Donnerstag um 15 Uhr veröffentlicht. Das Lied wurde mit künstlicher Intelligenz produziert.

John Lennon hatte es in den 1970er-Jahren mit Klavier aufgenommen. 1994 übergab seine Frau Yoko Ono die Aufnahme mit zwei weiteren Liedern an die Beatles-Kollegen Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr. Zwei Songs wurden 1995 veröffentlicht, bei „Now And Then“ schaffte es das Trio trotz mehrere Versuche nicht, Gesang von Klavier zu trennen. Der Song blieb im Archiv. Erst jetzt gelang es mit KI, die Stimme von John Lennon zu isolieren. Nun vollendeten McCartney und Starr den Song, die Gitarren spielte der 2001 verstorbenen Harrison 1995 ein.

Lesen Sie dazu auch: 

Ihre Meinung interessiert uns! Stimmen Sie ab: 

Bildergalerie: Eine Band, die die Welt veränderte: Die Beatles

Eine Band, die die Welt veränderte: Die Beatles
(Foto: Reuters) Bild 1/13
Galerie ansehen
mehr aus Musik

Kopfhörer #109: Hang zum Weltmusiker

Geheimnisvoller Countdown befeuert Gerüchte über AC/DC-Tournee

Kopfhörer #112: Eine Kärntnerin in Berlin

Kopfhörer #107: Die glücklichen Vier

Autor
Herbert Schorn
Redakteur Kultur und Leben
Herbert Schorn
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

12  Kommentare
12  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Skepsis (861 Kommentare)
am 03.11.2023 07:20

Ungustiös, wie hier eine Kellerleiche der sowieso meistüberschätzten Band der Welt reanimiert wurde.
Erwartungsgemäß kam nichts g'scheites dabei raus.

lädt ...
melden
antworten
Zeitungstudierer (5.604 Kommentare)
am 02.11.2023 15:37

Die einzig wahre Rockband sind die Rolling Stones!
Die gibt es heute noch und machen ohne KI gute Musik.
Mick Jagger ist ohnedies eine Klasse für sich.

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.110 Kommentare)
am 02.11.2023 15:43

Die Beatles waren niemals eine Rockband...

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (8.163 Kommentare)
am 03.11.2023 11:40

Nix...
ja, eher ein Kirchenchor....

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.384 Kommentare)
am 02.11.2023 18:18

Zeitungsspezialist, die Stones können nicht Ihre Band sein, ich tippe eher auf Heino, mit dem zu Ihnen passenden Klassiker Blau blüht der Enzian....💥

lädt ...
melden
antworten
Zeitungstudierer (5.604 Kommentare)
am 02.11.2023 19:56

So kann man sich irren, gell.😉

lädt ...
melden
antworten
Skepsis (861 Kommentare)
am 03.11.2023 07:22

Jetzt hat sich der Charlie Watts einmal im Grab umgedreht.

lädt ...
melden
antworten
HumpDump (4.867 Kommentare)
am 02.11.2023 15:36

Relativ schwach und nicht wirklich auf Beatles-Niveau.

lädt ...
melden
antworten
watergate2000 (1.470 Kommentare)
am 02.11.2023 15:41

Nicht umsonst war die Basis nur ein Demo-Tape

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (8.163 Kommentare)
am 02.11.2023 15:33

Noch einmal abcashen, mehr nicht.

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (31.875 Kommentare)
am 02.11.2023 16:26

finde ich auch😉

lädt ...
melden
antworten
Tebasa1781 (318 Kommentare)
am 02.11.2023 17:11

Als ob Paul und Ringo das notwendig hätten.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen