Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Miley Cyrus und die Stones verkauften 2023 die meisten Alben

Von Helmut Atteneder, 11. Jänner 2024, 12:54 Uhr
DC
"The Rolling Stones": Ron Woods, Mick Jagger und Keith Richards Bild: Mark Seliger

Der Rapper Raf Camora war im Vorjahr der erfolgreichste österreichische Act bei Singles und Alben

Die US-amerikanische Sängerin Miley Cyrus lieferte mit „Flowers“ den bei österreichischen Musikfans erfolgreichsten Song des Jahres 2023 ab - ihr erster Nummer 1 Hit hierzulande. Die weiteren Stockerlplätze der österreichischen Verkaufshitparade Austria Top 40 holen sich zwei deutsche Acts: Das Duo Udo Lindenberg & Apache 207 mit „Komet” auf Platz 2 und das Trio Miksu, Macloud und Makko mit „Nachts wach” auf dem dritten Platz. Auf Platz 4 folgt Tom Odell mit dem melancholischen Liebeslied „Another Love“. Der mehr als zehn Jahre alte Song wurde auf Social Media zuerst zu einem Friedenslied für die Ukraine und danach zu einem Zeichen des Protests gegen die Unterdrückung von Frauen im Iran und feierte so auch ein Comeback in den Charts.

Raf Camora
Raf Camora Bild: APA/Herbert Neubauer

Mit Abstand erfolgreichster heimischer Act ist Raf Camora, der mit insgesamt fünf Songs in den Top 100 der österreichischen Singles-Jahrescharts 2023 vertreten ist. Am besten platziert ist sein Hit „All Night“ (gemeinsam mit Luciano) auf Platz 12.
Grundlage für die Verkaufscharts sind die in Österreich über digitale Plattformen und den physischen Handel erzielten Verkäufe.

„Hackney Diamonds“ von den Rolling Stones führen Alben-Verkaufscharts 2023 an

Bestseller bei den Alben ist „Hackney Diamonds“ von den Rolling Stones – und das mehr als 60 Jahre  nach Gründung der legendären Rockband. Raf Camora belegt mit seinem Album „XV“ – eine Hommage an den 15. Wiener Gemeindebezirk Fünfhaus – den zweiten Platz und schafft es mit „Zukunft“ und „Anthrazit“, zwei weitere Alben unter die Top 100 zu platzieren. Damit ist der österreichische Rapper auch bei den Alben erfolgreichster heimischer Künstler. Pop Queen Taylor Swift – sie hat kürzlich mit 68 Wochen auf Platz eins der US-Albumcharts Elvis Presleys Rekord gebrochen – bringt sogar zwei Alben in Top-Positionen: „Midnights” aus dem Jahr 2022 landet auf Platz 3, ihr aktuelles Album „1989 (Taylor’s Version)” vom Oktober 2023 auf Platz 4.

Miley Cyrus
Miley Cyrus Bild: Reuters/Idris Solomon

"Flowers" meistgespielt im Radio

Miley Cyrus führt mit „Flowers“ nicht nur die Verkaufscharts 2023 an, sondern hat auch bei den Radioeinsätzen in Österreich die Nase vorn. Am zweithäufigsten gespielter Song ist „Bad Memories“ von Meduza, James Carter feat. Elley Duhe & Fastboy, gefolgt von „Baby Don't Hurt Me“ von David Guetta, Anne-Marie, Coi Leray. Für die Airplay-Charts werden die Titeleinsätze aller relevanten österreichischen Radios ausgewertet.

Insgesamt konnten sich 13 heimische Acts in den Airplay-Top 100 platzieren. Die fünf erfolgreichsten Radiohits aus Österreich sind „It Feels Like“ von Toby Romeo & YouNotUs, „Insanity“ von Anna-Sophie, „Echo“ von Thorsteinn Einarsson, „Tu es“ von Lemo und „Martina“ von Josh. Weiters schaffen Folkshilfe feat. Paul Pizzera mit „Najo eh“, AUT of ORDA mit „Mi Amor“ und „Fix net normal“, Julian Le Play mit „Woodstock“, Pia Maria mit „White Noise“ und Chris Steger mit „Wias sei soi“ den Sprung in die Top 100 Radiohits des Jahres 2023.

Top 10 Singles-Verkaufscharts 2023 in Österreich

1. Miley Cyrus "Flowers"
2. Udo Lindenberg & Apache 207 "Komet"
3. Miksu/Macloud & Makko "Nachts wach"
4. Tom Odell Another "Love"
5. David Guetta & Bebe Rexha "I´m Good" (Blue)
6. Luca-Dante Spadafora, Niklas Dee & Octavian "Mädchen auf dem Pferd"
7. Nina Chuba "Wildberry Lillet"
8. Eminem "Mockingbird"
9. Sira, Bausa & Badchieff "9 bis 9"
10. David Kushner "Daylight"

Top 10 Alben-Verkaufscharts 2023

1. The Rolling Stones "Hackney Diamonds"
2. Raf Camora "XV"
3. Taylor Swift "Midnights"
4. Taylor Swift "1989" (Taylor´s Version)
5. Harry Styles "Harry´s House"
6. Seer "Ausklang"
7. Ayliva "Schwarzes Herz"
8. Rammstein "Zeit"
9. Metro Boomin "Heroes & Villains"
10. Travis Scott "Utopia"

Top 10 Airplay-Charts 2023

1. "Flowers" Miley Cyrus
2. "Bad Memories" Meduza, James Carter feat. Elley Duhe & Fastboy
3.  "Baby Don't Hurt Me"  David Guetta, Anne-Marie, Coi Leray
4.  "Anti-Hero" Taylor Swift
5. "Trustfall" P!nk
6.  "Eyes Closed" Ed Sheeran
7.  "Number 1" Nico Santos
8.  "Do It Again" Ray Dalton
9.  "Snap" Rosa Linn
10. "Call It Love" Felix Jaehn & Ray Dalton

mehr aus Kultur

Einst verschollene Lennon-Gitarre für 2,9 Millionen Dollar versteigert

Bruckner, der Übriggebliebene einer anderen Epoche

Die Vergewaltigerin, die später ihr Opfer heiratete

Bei "Wer wird Millionär": Kandidat geht mit 0 Euro nach Hause

Autor
Helmut Atteneder
Redakteur Kultur
Helmut Atteneder

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen