Lade Inhalte...

Kultur

Life Radio mit neuem Chef für das Programm

12. Januar 2022 00:04 Uhr

Life Radio mit neuem Chef für das Programm
Matthias Dietinger

LINZ. Der oberösterreichische Privatradio-Sender Life Radio hat seit Jahresbeginn einen neuen Programmchef.

Matthias Dietinger übernimmt die Agenden von Steffen Schambach, der aus privaten Gründen zurück nach Berlin geht. Der 41-jährige Dietinger war zuletzt stellvertretender Programmchef und Chef vom Dienst beim Sender, wo er auch im Jahr 2000 seine Karriere begann.

Der gebürtige Eggendorfer und nunmehrige Grünauer war unter anderem vier Jahre lang Teammitglied des Ö3-Weckers. Danach versuchte er sich als professioneller Sänger und trat mit seiner Band Centao als Vorgruppe zu Guns’n’Roses in der Wiener Stadthalle und beim Nova-Rock-Festival auf. 2014 kehrte er zu Life Radio nach Linz zurück.

"Oberösterreich-Minute"

Matthias Dietinger über seine Vision als Programmchef: "Wir wollen in neue Dimensionen vorstoßen und den Sender als das moderne Radio von Oberösterreich mit starkem Musikfokus weiter etablieren." Regionaler soll auch die Informationsschiene des Senders werden. Neu ist hier die "Oberösterreich Minute", die stündlich um fünf Minuten vor halb ausgestrahlt wird. Dietinger: "Auch unsere Oberösterreich-Reporter sind wieder verstärkt im Einsatz."

Steffen Schambach wird dem Sender weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

0  Kommentare 0  Kommentare