Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Mind The Gap": Völkerwanderung der europäischen Arbeiterschaft

18. Jänner 2020, 00:04 Uhr
Völkerwanderung der europäischen Arbeiterschaft
Workless (arbeitslos) Bild: Filmladen

"Es gibt eine Völkerwanderung der Arbeiterschaft", sagt ein Betriebsrat einer Baufirma in Wien. "Die spielen sich gegeneinander aus." Von Sozial- und Lohndumping spricht der Gewerkschafter.

Dokumentarfilmer Robert Schabus hat sich in bewährter Manier (wie schon bei "Bauer unser") quer durch Europa mit jenen Menschen beschäftigt, die durch die Globalisierung ihre Arbeitsplätze und ihr Vertrauen in die Politik verlieren. Industriebetriebe wandern in Billigländer ab, lassen Arbeitslose zurück. Arbeitsmigranten, vor allem junge, wandern aus – und fehlen dort. Menschen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, sind empfänglich für Parolen von rechts und Rechtspopulisten.

Nicht wertend, sondern als Beobachter zeichnet Schabus ein umfassendes Bild. Das alles ist nicht neu, macht aber klar: Die Demokratie kann schnell in Gefahr kommen. (sin)

Info: Heute, 18. Jänner ist "Mind The Gap" in Linz ( Moviemento, 18 Uhr) und in Freistadt (20.15 Uhr) zu sehen. Schabus ist anwesend.

"Mind The Gap", A 2019; 90 Min.

OÖN Bewertung:

Der Trailer zum Film:

mehr aus OÖN-Filmkritik

"Mit einem Tiger schlafen": Minichmayr macht Malerei zum schonungslosen Naturereignis

„Bad Boys: Ride or Die“: Will Smith kehrt mit gewohntem Witz ins Kino zurück

"Challengers": Ein sexy Sportfilm ohne finalen Höhepunkt

"Alles steht Kopf 2": Die Gefühle bekommen ungebetene Verstärkung

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen