Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Es wird noch drei Tage lang getanzt und gespielt

Von (hw), 28. Juni 2019, 00:04 Uhr
Es wird noch drei Tage lang getanzt und gespielt
Die "Unkräuter" von Doris Uhlich

LINZ. Das Linzer Jugendtheaterfestival "Schäxpir" lädt bis Sonntag zu Theater- und Tanzproduktionen für Junge und Junggebliebene.

Das Linzer Theaterfestival "Schäxpir" neigt sich seinem Abschlusswochenende zu. Noch bis Sonntag zeigen internationale und heimische Tanz- und Theatergruppen Stücke für junges Publikum.

Hier eine kleine Auswahl aus dem noch bevorstehenden Programm: Heute um 11 und um 17 Uhr gibt es im Posthof Doris Uhlichs Stück "Unkraut" zu erleben, das am Dienstag im Rahmen von Schäxpir uraufgeführt wurde (ab 14 Jahren, Posthof, mittlerer Saal). Sechs junge Tänzerinnen hinterfragen ein bestehendes Frauenbild, das sie verschieben wollen. Unkraut steht für das Sich-nicht-unterkriegen-Lassen.

Auch Thomas Arzts "Else (ohne Fräulein)" (siehe OÖN-Kritik vom 27. 6.) ist heute um 13 Uhr, morgen um 21 und am Sonntag um 17 Uhr noch einmal zu sehen (ab 14 Jahren, Theater Phönix, Balkon).

Für alle Kindsköpfe

Heute um 11 und um 16 Uhr lädt die belgische Künstlerin Miet Warlop mit ihrem Stück "Big bears cry too" zu einem "Dada-Spektakel für Kindsköpfe jeden Alters" (ab 6 Jahren, Landestheater Linz, BlackBox), und in einer Version von "Max und Moritz" zelebriert die deutsche Kompanie "pulk fiktion" die Lust am Bösen und an der Schadenfreude (ab 8 Jahren, Posthof mittlerer Saal, 13 und 16.30 Uhr). (hw)

Weitere Infos zu allen Stücken und Veranstaltungen: www.schaexpir.at, Kartenpreise zwischen 4 und 7 Euro, Ermäßigung mit OÖNcard

mehr aus Kultur

"Gold der Krim" wird der Ukraine zugesprochen

Wie sich die Bruckneruni selbst beschädigt

"Mein Leben hat mehr Bedeutung als ein Sex-Video"

Kind nominiert: Mobbingvorwürfe gegen Verleiher der "Goldenen Himbeere"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen