Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Musicalfrühling Gmunden: Broadwayhit "Dear Evan Hansen" über soziale Ängste

01. Dezember 2023, 18:27 Uhr

Ein Schüler, der unter sozialen Ängsten leidet, ist der Held im preisgekrönten Broadway-Erfolgsmusical von Justin Paul (Text) und Benj Pasek (Musik, "La La Land").

Die deutschsprachige Erstaufführung im Stadttheater Gmunden (22.3.-21. 4.) krönt zehn Jahre Musicalfrühling. Die Intendanten Markus Olzinger und Elisabeth-Sikora-Olzinger laden damit einmal mehr zu einem gesellschaftsrelevanten Stück: "Es ist ein hochemotionales Musical über soziale Isolation, Depression und Suizidgefährdung bei Jugendlichen", sagt Elisabeth Sikora-Olzinger, die selbst Evans Mutter spielt, über die Kooperation mit dem Stadttheater Fürth. Hauptdarsteller ist der sehr gefragte Deute Denis Riffel (28), weshalb man die Proben vorverlegt hat: "Das Stück ist im Kern gemacht", sagt Markus Olzinger. Auch der Kartenverkauf läuft auf Hochtouren.
www.musical-gmunden.com

mehr aus Kultur

Christian Friedel: "Mein Nazi-Haarschnitt war brutal, ich habe mich dafür geschämt"

OÖN-Filmnacht mit Hader: Eine Warteliste "jenseits von Gut und Böse", "Pulp Fiction 2.0" mit Maria

"Saltice": Ein zauberhaftes Märchen aus Schnee, Salz und Papier

"Oppenheimer" räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen