Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Notenbankerin: Drei Zinssenkungen 2024 aus heutiger Sicht "vernünftig"

Von nachrichten.at/apa, 03. April 2024, 07:11 Uhr
(Symbolbild) Bild: MANDEL NGAN (AFP)

WASHINGTON. Die US-Notenbankerin Mary Daly hält drei Zinssenkungen der Fed in diesem Jahr aus derzeitiger Sicht für eine gute Sache.

Dies sei eine "vernünftige" Erwartungshaltung, aber eine Prognose und kein Versprechen, sagte die Präsidentin des Fed-Ablegers von San Francisco am Dienstag in Nevada. Die US-Notenbank Fed sei bereit, weniger zu tun, wenn die Inflation stabil bleibe, oder mehr zu tun, wenn der Arbeitsmarkt ins Stocken gerate oder die Inflation schneller als erwartet sinke.

Derzeit aber sei es richtig, nichts zu tun. Es gebe ein "reales Risiko", die Zinsen zu früh zu senken und damit eine zu hohe Teuerung zu festigen. Daly hatte im März gemeinsam mit anderen Fed-Bankern dafür gestimmt, den Zinssatz im Bereich von 5,25 bis 5,5 Prozent zu belassen. Das soll zu einer weiter sinkenden Inflationsrate führen. Die Teuerung liegt inzwischen zwar unter ihrem Hoch von Mitte 2022, aber immer noch über dem Ziel der Fed von zwei Prozent.

"Wirtschaft und Politik in einer guten Position"

"Zum jetzigen Zeitpunkt sind Wirtschaft und Politik in einer guten Position", sagte Daly. "Die Inflation geht zurück, aber nur langsam, holprig und schleppend. Der Arbeitsmarkt ist immer noch stark und das Wachstum ist stark. Es besteht also wirklich keine Dringlichkeit, den Zinssatz anzupassen." Unter Experten wird seit Monaten kontrovers diskutiert, wann die Fed die Zinsen erstmals wieder senken und wie viele Senkungen es heuer insgesamt geben sollte. Innerhalb des Fed-Gremiums gibt es Stimmen für eine, für zwei und auch für drei Schritte nach unten.

mehr aus Wirtschaft

AUA, Chemie, Elektro: Frühjahrslohnrunde geht in die heiße Phase

Staatsanleihen jetzt auch für Privatanleger wieder verfügbar

Konkursverfahren gegen Benko: Gläubiger fordern dreistelligen Millionenbetrag

Ökobilanz: 117 Kilogramm CO2 für ein Smartphone

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
HumpDump (4.896 Kommentare)
am 03.04.2024 09:30

Eine sehr schwere Aufgabe der Notenbank im heurigen Wahljahr.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen