Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
    '
gemerkt
merken
teilen

Millionenpleite: Firma für Elektroanlagen insolvent

Von nachrichten.at/apa, 28. September 2023, 11:26 Uhr
Insolvenz insolvent konkurs
(Symbolbild) Bild: Colourbox.de

HOLLABRUNN. Davon betroffen sind 39 Dienstnehmer und etwa 70 Gläubiger.

Die Redl Elektroanlagen GmbH aus Hollabrunn/NÖ hat nach Angaben des KSV1870 und AKV vom Donnerstag beim Landesgericht Korneuburg ein Konkursverfahren beantragt. Davon betroffen sind 39 Dienstnehmer und etwa 70 Gläubiger. Aktiva von 1,3 Mio. Euro sollen Passiva von 6,2 Mio. Euro gegenüberstehen.

Das Unternehmen erbringt laut KSV vor allem Leistungen der Installation und Wartung von Elektro-, Alarm- und Photovoltaikanlagen sowie Multimediatechnik und Gebäudesteuerung. Die Löhne und Gehälter sollen bis Ende August bezahlt sein.

Die Insolvenzursachen liegen laut Schuldnerangaben insbesondere in den stark veränderten Einkaufspreisen und Personalkosten, berichtete der KSV. "Ebenso waren die Leitungskapazitäten im Unternehmen durch Lieferkettenprobleme, technische und regulatorische Entwicklungen im Bereich der Photovoltaikanlagen zu intensiv gebunden, sodass erforderliche Preiserhöhungen nicht rechtzeitig vorgenommen worden bzw. erkannt worden sind." Laut AKV soll die Geschäftsführung bereits Verhandlungen um einen Verkauf des Unternehmens geführt haben, die wegen der beantragten Insolvenz jedoch nicht abgeschlossen werden konnten.

mehr aus Wirtschaft

Britischer Kult-Schuh Dr. Martens kommt ins Stolpern

4 Millionen Euro Schulden: Traditionsunternehmen aus Attnang-Puchheim pleite

Zahl der Eigenheim-Besitzer ist gesunken

Millionenpleite in Bad Leonfelden bei M-Tron

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

15  Kommentare
15  Kommentare
Aktuelle Meldungen