Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Millionenpleite in Bad Leonfelden bei M-Tron

Von nachrichten.at, 30. November 2023, 15:02 Uhr
a row of stainless steel elevator doors in a hallway
M-Tron montiert unter anderem Aufzugsanlagen. Bild: colourbox

BAD LEONFELDEN. Das 2005 gegründete Unternehmen beschäftigt 73 Mitarbeiter und ist in ganz Österreich und der Schweiz tätig.

Wie der Gläubigerschutzverbände AKV und KSV1870 berichten, hat M-Tron  mit Sitz in Bad Leonfelden ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Linz beantragt. Mit 31.12.2022 wies der Jahresabschluss des Unternehmens, das sich mit der Montage von Aufzügen und Stahlbau befasst, noch ein positives Eigenkapital aus.

Nach einer Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer kam es jedoch zur Beanstandung einiger Bilanzpositionen. Der geänderte Jahresabschluss weist nunmehr ein negatives Eigenkapital aus. Eine Sanierung sei lediglich im Zuge einer Insolvenz zu bewerkstelligen. Die Passiva sollen bei rund 26 Millionen Euro liegen, berichtet der AKV. Es gibt circa 200 Gläubiger, darunter sowohl Banken als auch Lieferanten.  Die vorhandenen Vermögenswerte werden mit 10,7 Millionen Euro angegeben, das frei verfügbare Aktivvermögen liegt laut KSV bei etwa 313.000 Euro.

Es ist geplant das Unternehmen fortzuführen. Den Gläubigern wird ein 20-prozentiger Sanierungsplan (fünf Prozent zahlbar binnen vier Wochen und 15 Prozent binnen 24 Monaten) angeboten. Wie aus dem Eröffnungsantrag hervorgeht sei die Auftragslage "sehr gut", die M-Tron führe derzeit auch Gespräche mit Investoren.

mehr aus Wirtschaft

Halbzeit beim größten Börsespiel des Landes

Daidalos-Nominierte: Vom Hof bis zur Industrieanlage, von der Schule bis zur Feuerwehr

Wie sparen Sie Energie: im Unternehmen und privat?

Sanierung, Heizung, Photovoltaik, E-Mobilität: Es wird gefördert wie noch nie

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
KeinSpieler (627 Kommentare)
am 01.12.2023 08:54

Konkurs ist gesetzlich legalisierter Betrug an der Allgemeinheit - alle Steuerzahler 'brennen' dafür!

lädt ...
melden
antworten
kpader (11.506 Kommentare)
am 01.12.2023 06:47

Dünne Suppe.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (33.367 Kommentare)
am 30.11.2023 15:31

"....noch ein positives Eigenkapital aus. Nach einer Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer kam es jedoch zur Beanstandung einiger Bilanzpositionen.

Die Passiva liegen laut KSV bei rund 26,2 Millionen Euro, die Aktiva bei etwa 313.000 Euro."

das müssen ein paar heftige Positiönchen gewesen sein....

Welcher seriöse Unternehmer bilanziert auf so eine Art und Weise?!

lädt ...
melden
antworten
Abraxas (1.565 Kommentare)
am 30.11.2023 16:26

Lustig finde ich auch, dass 20 % Quote angeboten werden. Wenn ich nicht völlig falsch rechne, dann wären das ca. 5 Mio. Euro. Die Aktiva beträgt laut Artikel aber nur gut 300.000. Das wäre immer noch eine ziemliche Überschuldung.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen