Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Weiterbildung: Welche Themen Führungskräfte heuer beschäftigen

Von OÖN, 16. Februar 2024, 11:00 Uhr
Weiterbildung: Welche Themen Führungskräfte heuer beschäftigen
Barbara Stöttinger ist Dekanin der WU Executive Academy.

WIEN. Mentoring, Persönlichkeitsentwicklung und der Einsatz von KI als große Themen

Unsicherheit prägt derzeit nicht nur das globale Weltgeschehen, sondern oft auch Unternehmen. Das bedeutet neue Herausforderungen für Führungskräfte, die sich mehr denn je weiterentwickeln müssen. Welche Schwerpunkte in der Weiterbildung gesetzt werden sollten, damit beschäftigt sich die Dekanin der Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), Barbara Stöttinger. Die Bildungseinrichtung bietet zahlreiche Weiterbildungsprogramme an.

"Die Führungskräfteentwicklung konzentriert sich im neuen Jahr stärker als bisher darauf, das Individuum und seine Entwicklung in den Mittelpunkt zu stellen", sagt Stöttinger. Besonders in unsicheren Zeiten müssten Führungskräfte stärker denn je eine klare Richtung vorgeben, dazu müssten eigene Werte, Ziele und Pläne klar definiert werden. Dafür seien auch der Austausch zwischen Führungskräften und Mentoring hilfreich.

Neben den persönlichen Fähigkeiten sei es auch entscheidend, ob die Führungskraft selbst technologisch "fit" und anschlussfähig sei, sagt Stöttinger. Die Auseinandersetzung mit künstlicher Intelligenz (KI) sollte ganz oben auf der Agenda stehen: "Als Faustregel gilt: KI dort einsetzen, wo sie einen Mehrwert für die Menschen im Unternehmen schafft, und dort weglassen, wo Komplexität erhöht wird oder Mitarbeitenden Nachteile durch die Anwendung von KI entstehen."

Was das Nachhaltigkeitsmanagement betrifft, müssen Führungskräfte die gesamte Organisation einbeziehen, sagt die Dekanin. Das Thema sei zu komplex, um einfach von oben verordnet zu werden: Große Brocken müssten verständlich auf überschaubare Aspekte heruntergebrochen werden.

mehr aus Karriere

Wie Unternehmen im Wettbewerb um Führungskräfte punkten

Jeder Dritte hat bereits Diskriminierung im Job erfahren

Was zwingend im Dienstvertrag stehen muss

Eine Leondingerin setzt sich in Brüssel für alte Obst- und Gemüsesorten ein

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen